Drucken Versenden
Feuerwehr Hofgeismar

22 Truppführer ausgebildet

Bild anzeigen

Bei der Hofgeismarer Feuerwehr wurden 22 neue Truppführer ausgebildet.

© Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Bei herrlichem Wetter und mit guter Laune endete die Truppführerausbildung für 22 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden im Hofgeismarer Feuerwehrhaus. An acht Tagen verteilt über drei Wochenenden, waren sie aus dem gesamten Landkreis Kassel in die Nordspitze angereist, um die erste Führungsausbildung zu absolvieren, die im Ausbildungskatalog der Feuerwehren nach der Truppmannausbildung angeboten wird. Unter fachkundiger Lehrgangsleitung von Andreas Finis, Hofgeismar, unterstützt von Kreisbrandinspektor Sebastian Mazassek sowie den Ausbildern Marcel Götte, Martin Trott, Daniel Jordan, Jan Seela und Gerd Wernecke, erfuhren die engagierten Feuerwehrleute eine Menge über Rechtsgrundlagen und die Aufgaben eines Truppführers. Aber auch diverse praktische Grundlagen, wie z.B. das Verhalten bei Gefahren, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde, Technische Hilfeleistung oder ABC-Gefahrstoffkunde standen auf dem umfangreichen Lehrplan. Diese Kenntnisse sind allesamt wichtige Grundlagen für die Arbeit als Truppführer, der als Führer eines nicht selbstständigen Trupps, der kleinsten Feuerwehr-Einsatzeinheit bestehend aus zwei Feuerwehrleuten, einen Angriffs-, Wasser-, oder Schlauchtrupp führen können soll. Den letzten Ausbildungstag beendeten die hoch motivierten Teilnehmer unter den erfahrenen Augen von Wolfgang Finis, Kreisbrandmeister und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Hofgeismar, der nach langjähriger Tätigkeit in der Feuerwehr, unter anderem als Lehrer an der Hessischen Landesfeuerwehrschule, noch manch guten Rat zum Lehrgang beisteuern konnte.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder