Dreitägiges Programm zum Jubiläum

50 Jahre Städtepartnerschaft Hofgeismar – Pont Aven

Bild anzeigen

Hofgeismar und und die französische Stadt Pont Aven feiern das 50-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft.

© Foto: Kerstin Aderholz

Von Kerstin Aderholz

Hofgeismar – Seit 50 Jahren besteht in diesem Jahr die Partneschaft zwischen Hofgeismar und der französischen Stadt Pont Aven. Von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Juli 2022, soll dieses Jubiläum mit unterschiedlichen Programmpunkten für Einheimische und die französischen Gäste gefeiert werden.
Das Highlight des Festwochenendes bildet außer Frage der Festakt am Samstag Nachmittag auf dem Hofgeismarer Marktplatz, zu dem die Stadt und der Städtepartnerschaftsverein alle Bürger herzlich einladen. Das Programm setzt sich im Einzelnen folgendermaßen zusammen:

Freitag
11 Uhr: Wanderung von Carlsdorf nach Schöneberg zum Hugenottenhaus. Dort wird "Nordhessische Pizza" aus dem Backofen angeboten. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich, entweder per E-Mail an schriftfuehrerin@staedtepartnerschaft-hofgeismar.de oder unter Tel. 05671/1609. Dieser Programmpunkt richtet sich ausdrücklich auch an die Hofgeismarer Bürger.
17 Uhr: Stadtführung für die französischen Gäste

Samstag
15:00 Uhr Offizieller Festakt auf dem Marktplatz Hofgeismar mit Ansprachen von Bürgermeister Torben Busse und Christian Dautel sowie den Vorsitzenden der beiden Städtepartnerschaftsvereine Maryvonne und Annaïg Jacq. Außerdem erfolgt die Enthüllung der Stele auf dem Marktplatz, gefolgt von einem bunten Programm unter Mitwirkung des Fanfarenzugs Hofgeismar, der Goldenen Elf und dem VC Blockfrei. In den Abendstunden sotrgt DJ Tobi Heinz für entsprechende Stimmung. Für das leibliche Wohl sorgen die Goldene Elf, das Kulturforum und Susanne Przyswitt von EinsA-Events.

Sonntag
11 Uhr Ökumenischer Gottesdienst vor bzw. in der Altstädter Kirche. Am Nachmittag gibt es ein Angebot für einen Ausflug mit Privat-Pkws - je nach Wunsch der Gäste z.B. nach Bad Karlshafen oder eine Urwaldführung mit Thomas Otterpohl.