Drucken Versenden
Wettbewerb auf Hofgeismarer Weihnachtsmarkt

Biathlon-auf-Schalke-Etappensieger in der Veltins-Arena

Hofgeismar/Gelsenkirchen (hak) - Die „Biathlon auf Schalke Tour“ war auch auf dem Hofgeismarer Weihnachtsmarkt zu Gast. Hier hatte jeder die Möglichkeit, ohne Schnee und ohne die Gefahren des Schießens, für einen Tag Biathlet zu werden.

Reinhold Kersten nutzte die Gelegenheit und setzte sich gegen mehr als 40 Teilnehmer als Etappensieger durch. Als Tagessieger erreichte er das Finale in der Veltins-Arena auf Schalke in Gelsenkirchen und trat bei der Biathlon-WTC 2017 gegen die Etappensieger der anderen Tour-Städte an.

Hochmotiviert war er am Finalmorgen einer der ersten der Etappensieger im Winterdorf der Veltins-Arena. Er musste sich auf ein neues Biathlongewehr einstellen, denn in Hofgeismar wurde mit einer Laseranlage geschossen, während beim Tour-Finale eine Infrarot-Anlage zum Einsatz kam. Mit drei Treffern und zwei Fehlschüssen schoss er nicht ganz so gut wie in Hofgeismar. Leider konnte er sich gegen die „jungen Kerle“ in seinem Lauf nicht durchsetzen. Mit 74 Jahren als ältester Finalist der Tour war Reinhold Kersten aber der Publikumsliebling beim Finale auf Schalke. Er wurde von den vielen Zuschauern euphorisch unterstützt.

Nach dem eigenen Finale erhielt Reinhold Kersten für sich und seine mitgereiste Frau Eintrittskarten inklusive Getränkeservice für die Veltins-Arena, und beide verbrachten einen sehr schönen Tag beim „Biathlon auf Schalke“.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder