Drucken Versenden
Spendenaktion für Drehleiter

Der erste Schritt ist getan

Immenhausen (hak) - Die Spendenaktion der FF Immenhausen zur Anschaffung eines gebrauchten Drehleiterfahrzeuges hatte bislang eine tolle Resonanz. Aufgrund der großzügigen Spenden von Firmen, Geschäftsleuten, Institutionen, Vereinen, Parteien, sowie auch sehr vielen Mitbürgern konnte inzwischen ein entsprechendes Fahrzeug in sehr gutem Zustand zu einem günstigen Preis gefunden und gekauft werden.
Unter der Regie der beiden aktiven Feuerwehrkameraden Philipp Harsch und Reiner Hobein wurden seit den Weihnachtstagen zahlreiche optische und technische Wartungsarbeiten an dem Drehleiterfahrzeug durchgeführt. Zeitweise waren über zehn Kameraden zeitgleich damit beschäftigt, Lackarbeiten zu erledigen, neue Kabel einzuziehen oder diverse elektrische Gerätschaften einzubauen.
Zwei ganz große Schritte stehen aber noch aus: Zunächst soll die Steueranlage des Drehleiterkorbs umgebaut und angepasst werden, und vor der Inbetriebnahme muss das Fahrzeug und der Leiterpark durch den Prüfdienst abgenommen werden.

Ein herzliches Dankeschön richtet die Feuerwehr Immenhausen bereits jetzt an alle Spender, ohne deren Mithilfe dieser großartige Erfolg der Aktion nicht möglich gewesen wäre und natürlich auch an alle Helfer, die ihr Fachwissen und ihre Freizeit für die Arbeiten an dem Fahrzeug eingebracht haben. Des Weiteren weist die FFW darauf hin, dass sie sich weiterhin über jede Spende für den Betrieb und die Instandhaltung der DL freut, denn nur aus Mitgliedsbeiträgen sei dies kaum zu stemmen.

Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Grebenstein:

Feuerwehrverein Immenhausen -Drehleiterkonto-
IBAN: DE03 5205 1877 0000 4583 23

Weitere Informationen gibt es auf Facebook. oder auch im Internet unter http://feuerwehr-immenhausen.de/drehleiter/.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder