Drucken Versenden
Feuerwehren der Gemeinde Calden

Ehrung verdienter Mitglieder

Calden (hak) - Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Calden leisten 365 Tage im Jahr einen wertvollen Beitrag für das Ehrenamt. Normalerweise werden die Angehörigen der Einsatzabteilungen regelmäßig für ihre jahrelange, pflichtbewusste und treue ehrenamtliche Feuerwehrtätigkeit auf der Jahreshauptversammlung geehrt und ausgezeichnet, welche durch die anhaltende Pandemie bisher nicht stattfinden konnte. So lud Gemeindebrandinspektor Eckhard Bormann zu einer Zusammenkunft in das Feuerwehrhaus nach Calden ein, um zusammen mit Bürgermeister Maik Mackewitz sowie den Wehrführern und dessen Stellvertretern der Feuerwehren der Gemeinde Calden Anerkennungsprämien für 10, 20, 30 und 40 Jahre zu überreichen.
Für 10 Jahre erhielten Maximilian Groß, Jana Jordan, Jannik Neumann, Ingmar Pfläging, Timo Schäfer und Mark Stickel 250 Euro für ihre Tätigkeiten in der Feuerwehr. Florian Heuser und Marcel Kampe bekamen für ihre 20-jährige Tätigkeit 400 Euro sowie Martin Leck, Dirk Lohne, Lars Ledderhose und Markus Strehl für 30 Jahre 600 Euro. Gerd Braun, Jürgen Pistorius, Heinrich-Wilhelm Rappe, Thomas Stern und Dieter Stickel erhielten für ihre 40-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr sogar 1000 Euro.
Als Zeichen der Anerkennung wurden Nicole Weimar, Stefan Weimar, Carsten Rogall, Torsten Homburg, Christian Homburg und Andreas Sünder das Silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25-jährige aktive Dienstzeit in der Feuerwehr verliehen. Das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40-jährige aktive Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr konnte Rüdiger Rehrmann und Heinrich-Wilhelm Rappe verliehen werden.
Jedes Jahr finden die Leistungswettkämpfe der Feuerwehren im Landkreis Kassel statt. Auch die Einsatzkräfte der Caldener Wehren nahmen an den Wettkämpfen teil. Da die letzten Wettkämpfe am alten Flughafen in Calden stattfanden, waren außer der Wettkampftruppe auch weitere Einsatzkräfte, die sich um die Verpflegung und die restliche Logistik kümmerten, beteiligt. In einer weiteren Zusammenkunft dankte der Gemeindebrandinspektor alle Teilnehmern und Helfern für die Unterstützung.
Im Anschluss konnte der Bürgermeister die Feuerwehrleistungsabzeichen in Eisern, Silber, Gold und Gold+5 an folgende Einsatzkräften verleihen:
Eisern: Annkathrin Müller, Anika Rappe, Heiko Wetterling, Mike Paatz, Fabian Klüber, Grit Krug, Liliane Rau und Rabia Kaigisiz
Silber: Sascha Wieseke, Tobias Schanze und Thomas Ledderhose
Gold: Désirée Klinge, Kevin Klinge und Marius Wieseke
Gold +5: Alexander Frey und Stefan Weimar

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder