Drucken Versenden

Eine neue Bühne für Hofgeismar

Bild anzeigen

V.l.: Vize-Landrat Andreas Siebert und Bürgermeister Markus Mannsbarth auf der alten Bühne, die auch nach der Anschaffung der neuen, größeren Bühne weiterhin ihre Dienste leisten soll. 

© Foto: Aderholz

Von Kerstin Aderholz

 

Hofgeismar - Die Stadt Hofgeismar hat sich für die Anschaffung einer weiteren mobilen Bühne entschieden, um auch für größere Auftritte bei Open-Air-veranstaltungen gerüstet zu sein. Es handelt sich dabei um eine Rundbogenbühne mit einer Fläche von ca. 9 mal 6 Metern. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf rund 78.000 Euro, wovon 49.050 Euro durch Mittel des Landes Hessen und des Programms LEADER gefördert werden.

Einen entsprechenden Bewilligungsbescheid nahm Bürgermeister Markus Mannsbarth von Vize-Landrat Andreas Siebert entgegen und drückte seine Freude darüber aus, das die neue Bühne einen entscheidenden Beitrag für den Ausbau der kulturellen Infrastruktur im Hofgeismarer Land leisten wird. Sie soll sowohl für Veranstaltungen der Stadt als auch andren Kommunen sowie Vereinen zur Verfügung stehen und wird von geschultem Personal bedient.

In einigen Wochen soll die neue Bühne geliefert werden, die alte wird weiterhin ihre Dienste für kleinere Auftritte in entsprechenden Rahmen tun.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder