Drucken Versenden
Reparatur-Café in Bad Karlshafen

Engagiertes Team

Bad Karlshafen (brv) - Jetzt wurde vom Bürgerverein Bad Karlshafen-Helmarshausen e. V. das erste Reparatur-Café im Kulturtreff veranstaltet. Im Vorfeld war eine längere Vorbereitungsphase nötig.

Bild anzeigen

Das Team des Reparaturcafés.

© Foto: privat

Der Projektleiter Wolfhard Ziegler hatte über das Netzwerk Reparatur-Initiativen in München notwendige Informationen über eine Neugründung erhalten. Hierbei geht es um Fragen wie Kooperationen vor Ort, einen geeigneten Raum, Finanzierung, Zeitplanung und natürlich die Haftungsbegrenzung.
Aber was nützt die Idee ohne das geeignete Team? Hier wurde Wolfhard Ziegler bei dem Neujahrsempfang des Bürgervereins fündig. An diesem Tag wurde das neue Projekt vorgestellt und die ersten Bastler und handwerklich geschickten Personen trugen sich auf der Liste der ehrenamtlichen Helfer ein.
Das Reparatur-Café hat eine engagierte Gruppe an interessierten Menschen gefunden: Jana Ehspanner für die Klebetechnik, Sima Rhamani für Näharbeiten, Leonie Ziegler für Kinderspielzeug, Ute Bachmann für Kaffee und Kuchen, Kuchenspende von Susanne Ziegler, Henrik Ulbricht mit Frederic Hebbeker für Fahrräder, Karl-Heinz Henke und Florian Kusch für die Elektrogeräte und Wolfhard Ziegler für die Annahme und Formalitäten.
Was will man mehr? Alle haben Spaß und ein Interesse, die Ziele des Reparatur- Cafés weiter zu verfolgen. Dabei wird Müll vermieden, die Umwelt geschont, Ressourcen gespart sowie das gemeinsame Miteinander und Erfahrungsaustausch gepflegt.
Bei einem Kaffee oder einem gespendeten Kuchen wurden nette Gespräche geführt. Das Team freut sich schon jetzt wieder auf das Reparatur-Café und Ihren Besuch mit den Gegenständen, die wieder instand gesetzt werden sollen. Informationen bei Wolfhard Ziegler 05672/2988 oder 0173/5157101.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder