Drucken Versenden

Eröffnung von Brot für die Welt

Hofgeismar (hak) - Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. – Unter diesem Motto steht die 63. Aktion von Brot für die Welt, die am 1. Advent deutschlandweit eröffnet wird. Das diesjährige Thema ist hochaktuell. Auf dem Weltklimagipfel in Glasgow wurde um eine politische Lösung gerungen. Längst häufen sich klimabedingte Naturkatastrophen. Auf der ganzen Welt leiden Menschen unter extremen Naturereignissen, unter Dürren genauso wie unter Überschwemmungen oder Wirbelstürmen. Aber nicht in allen Ländern sind die Folgen gleich verheerend. Brot für die Welt unterstützt Projekte in Ländern, in denen die Menschen aufgrund ihrer Armut besonders von den Folgen des Klimawandels betroffen sind - z.B. in Bangladesch, einem der ärmsten Länder der Erde. In einem Projekt im Süden des Landes erhalten mehr als 5.500 Familien salzresistentes Saatgut sowie Schulungen zu alternativen Anbautechniken, um der durch Überschwemmungen ausgelösten Versalzung ihres Ackerbodens nicht machtlos ausgeliefert zu sein. Mit einem Gottesdienst am Freitag, dem 26. November 2021, um 18 Uhr in der Neustädter Kirche soll auch in Hofgeismar diese 63. Aktion von Brot für die Welt eröffnet werden. Ein Team aus der evangelischen Stadtkirchengemeinde hat den Gottesdienst vorbereitet.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder