Drucken Versenden
Generationenhaus Bahnhof Hümme

Fahrdienst startet wieder

Bild anzeigen

Günter Piringer ist einer der ehrenamtlichen Fahrer.

© Foto: Peter Nissen

Hümme (hai) - Das Generationenhaus in Hümme hat einen ehrenamtlichen Fahrdienst, der eingerichtet wurde, um nicht mobile Mitbürger aus Hümme von zuhause abzuholen und zu Ärzten, zum Frisör, zum Einkaufen oder auch ins Generationenhaus zu fahren. Dieser musste pandemiebedingt bis jetzt leider pausieren. Aber aufgrund der niedrigen Infektionszahlen und der Tatsache, dass alle ehrenamtlichen Fahrer vollständig geimpft sind, hat der Vorstand entschieden den Fahrdienst ab Mitte Juli wieder aufzunehmen. Inzwischen wurde in das Fahrzeug eine Trennscheibe zwischen Fahrgastraum und Fahrer eingebaut, so dass auch hier das Hygienekonzept umgesetzt werden kann. Zugelassen ist pro Fahrt nur ein Fahrgast. Fahrer und Fahrgast müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zudem soll der Fahrgast auch geimpft, genesen oder getestet sein.

Fahrten können bei Gudrun Brömsen im Bahnhofsbüro, Tel. 05675/2519871 angemeldet werden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder