Drucken Versenden
Tag des Ehrenamts

Grebensteiner Stadtsparkasse fördert Vereine mit 26.000 Euro

Von Inge Seidenstücker

Grebenstein – 75 Vereine im Geschäftsgebiet unterstützte die Stadtsparkasse Grebenstein auch in diesem Jahr wieder zum internationalen Tag des Ehrenamtes - diesmal mit insgesamt 26.000 Euro.

Bild anzeigen

So kurz vor Weihnachten dürfen sich die Vereine über eine tolle Förderung freuen. Wo sonst die Vereinsvertreter sich fürs Foto auf der Treppe aufstellen, sind auch in diesem Jahr wieder nur Fotos, die die Vorstandskollegen Ralf Patock (li.) und Andreas Auerbach (re.) hier zeigen. (Mitte) Marketingleiterin Katja Jeppe-Mönnich.

© Foto: Seidenst├╝cker

Während dieser Ehrenamtstag normalerweise mit den Vertretern der Vereine in der Hauptgeschäftsstelle der Grebensteiner Stadtsparkasse stattfindet, musste dies nun schon zum zweiten Mal ausfallen. Doch werden die Vereine mit einigen Fotos von ihrem Vereinsleben in der Bank präsentiert. „Wir möchten diese Förderung uneingeschränkt weiterführen“, betonte Vorstandsvorsitzender Ralf Patock, der dies gerade in dieser Zeit als sehr wichtig erachtet. Die Vereine als soziale Anlaufpunkte spielten gerade in dieser Zeit eine wertvolle Rolle sagte er und „Wir als Sparkasse möchten mit den finanziellen Mitteln zur Bewältigung der Pandemiezeit beitragen.“
Von Fördervereinen verschiedener Schulen, Sportvereinen, kirchlichen Vereinen oder Gesangsvereinen bis hin zu Feuerwehr und DRK und vielen anderen, dürfen sich die Vereinsmitglieder über 100 bis 1.000 Euro, je nach Größe und Bedarf der Vereine, freuen.
Doch nicht nur zum Tag des Ehrenamtes liegen dem Grebensteiner Geldinstitut die Vereine in der Region am Herzen. So wurden bereits das ganze Jahr über eine ganze Reihe Aktionen unterstützt, wie etwa die Hygieneausstattung der Schulen, Malwettbewerbe an Kitas, Veranstaltungen des Nordhessischen Kultursommers in Grebenstein, der S-Cup in Immenhausen, die weihnachtliche Wunschbaumaktion und viele andere. Auch ist die Stadtsparkasse Mitinitiator neuer Baugrundstücke und half bei der Baumpflanzaktion in Calden.
Zum größten Teil stammt die Vereinsförderung der Grebensteiner Stadtsparkasse aus dem Topf der PS-Sparlose. Für monatlich 6 Euro können Kunden der Sparkasse per Dauerauftrag eines oder mehrere Lose kaufen. Von den 6 Euro werden 4,80 Euro das Jahr über gespart und dem Kunden am Jahresende auf seinem Konto gutgeschrieben. 1,20 Euro gehen in die Lotterie, bei der man bis zu 100.000 Euro gewinnen kann. Von diesen 1,20 Euro werden 30 Cent zur Förderung regionaler gemeinnütziger Einrichtungen und Vereine genutzt. Also eine gute Möglichkeit des Sparens mit gleichzeitiger Aussicht auf einen Gewinn und dazu noch die Unterstützung für einen guten Zweck.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder