Drucken Versenden
JSG Trendelburg

Handballjugend in einheitlichem Outfit

Trendelburg (hai) - Die JSG Trendelburg startete in die zweite Runde der Jugend-Spielgemeinschaft des TSV Langenthal und der HSG Reinhardswald, in diesem Jahr mit einer weiblichen und männlichen Jugend D und einer männlichen gemischten Jugend E.
An ersten gemeinsamen Heimspieltag der neuen Serie, freuten sich die Kinder, Trainer und Betreuer auch, sich dem Publikum und den Sponsoren in ihren neuen Trainingsanzug vorzustellen.
Die Energie Waldeck Frankenberg (EWF) und der TSV Langenthal sowie die HSG Reinhardswald beteiligten sich an dem Sponsoring für ein einheitliches Outfit zum Serienstart 2018/19.
Die Verantwortlichen bedanken sich für Kaffee- und Kuchenspenden, die ebenso den Kindern der JSG zugute kommen. Ein herzlicher Dank geht auch an die Eltern für deren tatkräftige Unterstützung und an alle, die zur Gestaltung dieses Tages beigetragen haben.
Bevor die offiziellen Spiele der Jugendmannschaften begannen, spielten erst einmal die Jüngsten, die Minis, aus den beiden Vereinen gegeneinander. Leider hatte der Gegner der weiblichen D das Spiel kurzfristig zuvor abgesagt und die Mädchen überredeten ihre Mütter diese Lücke zu füllen.
Mit diesem Spiel “Mamas gegen ihre Kinder” beschlossen sie den ersten Heimspieltag in der Schulsporthalle in Trendelburg.
Die Verantwortlichen der JSG Trendelburg freuen sich über zahlreiche Besuche bei den Heimspielen der Jugendmannschaften in Trendelburg und wüschen den Mannschaften nicht nur zu Hause sportliche Erfolge mit viel Spaß und Freude beim Handballsport in der Großgemeinde Trendelburg.

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder