Drucken Versenden
Auch für Long-Covid-Patienten

Herz- und Diabetikersport

Hofgeismar (hai) - Seit dem Ende der Osterferien treffen sich die Herz- und Diabetessportler der Abteilung Herzsport der TSG Hofgeismar wieder regelmäßig wöchentlich zum Rehasport. Alle Teilnehmer sind verantwortungsbewusst und in der Regel dreifach geimpft. Pandemiebedingt werden allerdings Grundregeln wie Masketragen und nach Möglichkeit Abstandhalten sowie Desinfektion der Hände eingehalten.
Nach langer Zeit der Coronapandemie bzw. nach vielen Infektionen in der Bevölkerung ist der Bedarf an Rehasport gestiegen. Die Abt. Herzsport möchte in diesem Zusammenhang besonders darauf aufmerksam machen, dass sich auch Menschen, die nach Corona unter Einschränkungen, den sogenannten Long-Covid-Symptomen, leiden, vertrauensvoll an ihre Sportgruppen wenden können. Die Hausärzte stellen bei Bedarf eine Verordnung (Formular 56) aus, die die Patienten berechtigen, am Rehasport teilzunehmen. Die Kosten werden dann von den Krankenkassen übernommen.
Die Teilnehmer der Herzsportgruppe treffen sich regelmäßig montags von 18.30 bis 20 Uhr in der Kreissporthalle Hofgeismar, Am Anger.
Das Sportangebot wird ärztlich begleitet und von ausgebildeten Übungsleitern vermittelt.
Die Diabetessportgruppe trifft sich immer mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr auf dem Gelände der Käthe-Kollwitz-Schule in Hofgeismar, Käthe-Kollwitz -Straße 6.
Während die Herzsportgruppe den Herz- und Kreislauferkrankten und die Diabetessportgruppe den Diabetikern die Möglichkeit bietet, durch Bewegung einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Verbesserung ihrer Gesundheit zu leisten, können die von Long-Covid Betroffenen auswählen, in welcher der Gruppen sie sich zur Überwindung ihrer Gesundheitsprobleme betätigen wollen. Jeder neue Teilnehmer ist herzlich willkommen.
Außer dem Rehasport werden vielfältige Möglichkeiten von gesellschaftlichen Aktivitäten angeboten, wie medizinische Vorträge und Ernährungsberatung sowie ein geselliges Miteinander zu verschiedenen Gelegenheiten, wie z.B. das Sommerfest und anderes. Außerdem werden Wanderungen, Radtouren und Tagesausflüge mit dem Bus zu interessanten Sehenswürdigkeiten organisiert. Bei den Angeboten gehen wird so weit wie möglich auf die Wünsche der Sportteilnehmer eingegangen.

Für Fragen, Kontakte, Infos und Anmeldung steht Wolf Gebhardt unter Tel. 05674/6424 oder per E-Mail an wug_gebhardt@web.de gern zur Verfügung.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder