Drucken Versenden

Kanalspülarbeiten

Hofgeismar (hak) - Im Vorfeld von Kanal-TV-Untersuchungen werden in Teilen der Kernstadt Hofgeismar die zu untersuchenden Kanäle gespült.

Dies kann erfahrungsgemäß hin und wieder zu Problemen in den angeschlossenen Grundstücken und Gebäuden führen. Vor allem in Gebäuden, in denen die vorgeschriebene Überdachentlüftung nicht korrekt ausgeführt wurde oder sogar komplett fehlt, kann es passieren, dass der Überdruck, der sich beim Spülen im Kanal aufbaut, über Toiletten, Waschbecken oder Badewannen entweicht. In diesen Fällen kann es auch zum Austritt von fäkalienhaltigem Schmutzwasser in die betroffenen Räume kommen. Spätestens dann, wenn im Rahmen der Kanalspülaktion Schäden auftreten, sollte die mangelhafte oder fehlende Überdachentlüftung reparieren bzw. nachrüsten.
TV-Untersuchungen sind in diesem Jahr schwerpunktsmäßig geplant für das Wohngebiet Zwerger Weg sowie im Bereich Löffelburger Weg/Warburger Weg inklusive der Seitenstraßen. Außerdem wird der Kanalsammler von Hombressen über Carlsdorf nach Hofgeismar untersucht.
Die Kanalspülarbeiten erfolgen durch die Firma Redler aus Oberweser, die TV-Untersuchungen durch die Firma Haas-TV aus Baunatal.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder