Drucken Versenden

Kino vor Ort

Hofgeismar (hak) - Am Dienstag, den 24. Mai 2022 ist wieder Zeit für „Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar.
Die erste Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Gezeigt wird die rasante Familienkomödie „Die Gangster Gang“.
Der unterhaltsame Animationsfilm handelt von einer Bande tierischer Gesetzloser, die sich an eine ihrer bisher schwierigsten Mission versucht, vorbildliche Musterbürger zu werden. Es geht um wahre Freundschaft, Zusammenhalt, Verantwortung, aber auch um die Erkenntnis, manchmal sind die Bösen die besseren Guten oder wer gut sein will, braucht einen ausgeklügelten Plan. Freuen Sie sich auf einen spannenden und witzigen Kinonachmittag.
Karten sind für 6 Euro an der Tageskasse erhältlich.
Die Abendvorstellung startet um 19.30 Uhr mit der kurzweiligen Komödie „Eingeschlossene Gesellschaft“, in der der deutsche Lehrkörper mit entlarvendem Biss ins Visier genommen wird.
Auf Basis eines Hörspiels erzählt der Film von einer Lehrerkonferenz, die unter Waffenzwang stattfindet. Denn ein Vater glaubt, sein Sohn sei ungerecht behandelt worden. Wegen eines Punktes Abzug wird er das Abi nicht bekommen und ihm so die Zukunft verbaut. Aber das soll nicht so sein. Also müssen die Lehrer reden, aber die reden mehr über sich als über den Schüler. Sönke Wortmanns pointiertes Kammerspiel steht in der Tradition von Filmen wie „Der Vorname“ oder „Das perfekte Geheimnis“.
Karten gibt es für 7 Euro an der Abendkasse.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder