Drucken Versenden

Kreisseniorenbeirat wählt Vorstand

Bild anzeigen

V.l.: Christina Förster-Göbel (Geschäftsführerin des Kreisseniorenbeirats) mit den Vorstandsmitgliedern Wilfried Apel, Horst Heusner, Herbert Schröder, Hans-Joachim Spernal, Manfred Hamel und Ellen Weis.

© Foto: Landkreis Kassel

Landkreis Kassel (hak) - Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung der Herbstsitzung des Kreisseniorenbeirats im Gemeinschaftshaus Flachsrose in Naumburg-Elbenberg. Dabei gab es keine Überraschungen, da alle Vorstandsmitglieder sich bereit erklärten, für eine weitere Amtszeit zu kandidieren. Vorsitzender bleibt Horst Heusner aus Wesertal, sein Stellvertreter ist weiterhin Hans-Joachim Spernal aus Bad Karlshafen. Neu im Kreis der Beisitzer ist Wilfried Apel aus Vellmar, der den verstorbenen Klaus Steffek aus Vellmar im Vorstand ersetzt. Weitere Beisitzer sind Herbert Schröder aus Grebenstein, Wolfram Meibaum aus Baunatal, Manfred Hamel aus Naumburg und Ellen Weis aus Zierenberg.
Gäste bei der Herbstsitzung des Seniorenbeirats waren Vizelandrätin Silke Engler, Bürgermeister Stefan Hable, Jörg Roßberg, Fachbereichsleiter für Soziale Dienste und Migration beim Landkreis Kassel, und Helga Engelke, Geschäftsführerin des Seniorenbeirates der Stadt Kassel.
Zentrales Fachthema bei der Sitzung des Kreisseniorenbeirats war barrierefreies Wohnen. Hierzu hielt Fachplanerin Gudrun Jostes einen Vortrag und informierte auch über verschiedene Fördermöglichkeiten. Weitere Themen waren die abgewendete Schließung des Kreiskrankenhauses in Wolfhagen, der Abbau von SB-Terminals durch die Kasseler Sparkasse sowie Aktuelles aus der Landesseniorenvertretung.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder