Drucken Versenden
L 3211 Obermeiser-Zierenberg mit Anschlussstelle zur B7

Landesstraße voll gesperrt

Obermeiser (hak) - Hessen Mobil führt an der B7 bei Obermeiser umfangreiche Straßenbauarbeiten durch. In diesem Zuge wird auch die Fahrbahn der Landesstraße L 3211 im Bereich der B7-Anschlussstelle Obermeiser erneuert.
Die Landesstraße in Obermeiser zwischen der Warburger Straße und der B7 ist für die Dauer der hessischen Sommerferien voll gesperrt.

Der Verkehr von Obermeiser in Fahrtrichtung Zierenberg wird über Niedermeiser und Niederlistingen auf die B7 und weiter bis zur Anschlussstelle Oberlistingen umgeleitet. Die Umleitung für den Verkehr aus Richtung Zierenberg erfolgt ab der Anschlussstelle Oberlistingen über die B7 und Westuffeln.

Auf der Bundesstraße sind weiterhin in beide Fahrtrichtungen statt zwei jeweils eine nur Fahrspur frei. Gesperrt bleibt die Zu- und Abfahrt an der Anschlussstelle Obermeiser auf der Fahrbahnseite in Fahrtrichtung Warburg.

Die dritte Bauphase soll in der zweiten Septemberhälfte starten. Gesperrt ist dann die Zu- und Abfahrt Richtung Kassel an der Anschlussstelle Obermeiser. In beide Fahrtrichtungen der B7 bleibt jeweils eine Fahrspur frei.
Die Landesstraße zwischen Obermeiser und Zierenberg ist voraussichtlich schon zum Ende der Sommerferien Anfang September wieder durchgängig befahrbar.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder