Drucken Versenden
3. Schönberger Milchtag

Landwirtschaft präsentiert sich

Bild anzeigen

Bereits an den ersten beiden Milchtagen in Schöneberg war der Besucherandrang groß.

© Foto: Archiv

Schöneberg (hai) - Zum 3. Schöneberger Milchtag laden die Landfrauen mit den örtlichen Vereinen und Landwirten am Sonntag, dem 12. Juni 2022, ab 10 Uhr nach Schöneberg ein.
Der 600 Einwohner starke Hofgeismarer Ortsteil startete vor zehn Jahren den 1. Schöneberger Milchtag. Damals wirtschafteten noch zehn Vollerwerbsbetriebe mit Milchkühen und Nachzucht, sowie Schweinebetrieben. Leider ist die Zahl der Betriebe zurückgegangen, heute sind es nur noch zwei im Vollerwerb mit Milchkühen und Nachzucht und zwei schweinehaltende Höfe.
Auch in diesem Jahr wird die Bundesstraße gesperrt, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben die Betriebe zu beiden Seiten der Bundesstraße zu besuchen. Auf der Festmeile wird es viel Interessantes rund um die Landwirtschaft geben. Um das Image der Landwirtschaft zu verbessern werden möglichst viele Informationen für die Besucher bereitgehalten. Präsentiert wird auch der seit zwei Jahren bestehende Hühnerstall mit 6000 Legehennen, der auf Basis von Bioland bewirtschaftet wird. Ebenso werden Infostände vom Bauernverband, Landesvereinigung Milch, BASF, LLH etc. eine breite Einsicht in die moderne Landwirtschaft gewähren.
Zurzeit sind folgende Aktionen in Planung: Silage Gewinnung, Herstellung von Holzhackschnitzel, etc. Von der Milch über Nutztiere bis hin zu den modernsten Maschinen wird sehr viel zu sehen und zu erleben sein. Eine bunte Mischung aus kunsthandwerklichen und kulinarischen Ständen laden zum Staunen, Probieren und Mitmachen ein.
Ein umfangreiches Kinderprogramm lässt auch die kleinsten Besucher Landwirtschaft hautnah erleben. Begleitet wird der Milchtag von einem bunten Bühnenprogramm mit Grußwort der Ehrengäste, regionalen Hoheiten, Musik und Darbietungen. Die Schirmherrschaft übernimmt die hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz.
Auch der Kindergarten Hohes Feld aus Hofgeismar wird einen Teil des Kinderprogramms zum Milchtag füllen.
Des Weiteren gibt es viele verschiedene Tiere zum Anfassen und Bestaunen. Ein Gaucklerpaar, Ritter Dietrich und eine Luftballonkünstlerin zeigen auf der Festmeile ihre Künste. Austoben können sich die Jüngsten auf einem Treckerparcours, auf der Strohhüpfburg (bei trockenem Wetter) sowie der Kuhhüpfburg. Auch Kinderschminken steht auf dem Programm.

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder