Drucken Versenden
An Nahwärmenetz angeschlossen

Neue Heizung für Verwaltungsaußenstelle

Bild anzeigen

Hausmeister Stefan Emde mit der neuen Heizanlage.

© Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Eine neue Heizungsanlage sorgt für Wärme in der Außenstelle der Kreisverwaltung im Kasinoweg in Hofgeismar. "Die alten Gas-Heizkessel mussten ausgetauscht werden und wir haben uns dafür entschieden, das Verwaltungsgebäude an das Nahwärme-Netz der Albert-Schweitzer-Schule anzuschließen", informierte Landrat Uwe Schmidt. Die Albert-Schweitzer-Schule wird über eine Holzhackschnitzelfeuerungsanlage mit Wärme versorgt und somit "beginnt auch am Kasinoweg das regenerative Zeitalter in der Wärmeversorgung", so Schmidt weiter.
Für die Errichtung des Nahwärme-Netzes mussten die entsprechenden Leitungen verlegt werden – die Tiefbauarbeiten hatte eine Baufirma aus Hofgeismar übernommen. Die reinen Heizungsarbeiten wurden von einer Gebäudetechnikfirma aus Immenhausen übernommen. Schmidt: "Ich freue mich, dass es gelungen ist, die Arbeiten in der Region zu vergeben – damit stärkt diese Investition lokale Betriebe".

Die Gesamtkosten für die neue Anlage inklusive Tiefbau und Planung betrugen rund 235.000 Euro.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder