Drucken Versenden

Ortsgericht und Schiedsamt Hombressen neu besetzt

Hofgeismar (hak) - Im Rahmen einer Feierstunde im Magistratssitzungssaal des Hofgeismarer Rathauses entließ der Direktor des Amtsgerichts Kassel, Wolf Winter, die Ortsgerichtsmitglieder Volker Kersting, Karl Heinz Thulke und Werner Zeller aus dem Amt.
Er dankte den ausscheidenden Ortsgerichtsmitgliedern für deren ehrenamtliches Engagement und würdigte den vorbildlichen Einsatz für das Ortsgericht und den Ortsteil Hombressen über mehr als 20 Jahre. Sein Dank galt auch dem scheidenden Ortsgerichtsvorsteher Claus Göttlich, der nicht zugegen sein konnte.
Bürgermeister Markus Mannsbarth bedankte sich im Namen der Stadt Hofgeismar bei allen ausgeschiedenen Ortsgerichtsmitgliedern für die geleisteten Dienste, nachdem er bereits zur Begrüßung auf die wichtige Funktion der Ortsgerichte und Schiedsämter in der Gesellschaft hingewiesen hatte.
Im Anschluss ernannte der Amtsgerichtspräsident Ruthilde Dittmann als neue Ortsgerichtsvorsteherin, ihren künftigen Stellvertreter Alexander Stoyhe sowie den neuen Ortsgerichtsschöffen Reiner Tölle zu Ehrenbeamten des Landes Hessen.
Die neuen Ortsgerichtsmitglieder erhielten nach ihrer Vereidigung die Ernennungsurkunden verbunden mit den besten Wünschen für die zukünftige Tätigkeit.
Weiter wurde Henning Hampe neu zum Ortsgerichtsschöffen ernannt und Regina Schäfer für eine weitere Amtszeit berufen.
Für das Schiedsamt Hofgeismar wurde Henning Hampe zur stellvertretenden Schiedsperson ernannt. Hampe tritt damit die Nachfolge von Claus Göttlich an.
Bürgermeister Mannsbarth sprach den neu ernannten und wieder gewählten Ortsgerichts- und Schiedsamtsmitgliedern seinen Dank für die Bereitschaft aus, sich für ein Ehrenamt zur Verfügung zu stellen.
Die neue Ortsgerichtsvorsteherin für Hombressen, Ruthilde Dittmann, ist ab sofort unter Tel. 05671/3552 zu erreichen.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder