Drucken Versenden
FWG übergibt Bürgerpreis

Persönliches Engagement ausgezeichnet

Bad Karlshafen (brv) - Seit einigen Jahren ehrt die Freie Wählergemeinschaft Bad Karlshafen-Helmarshausen Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine, die durch persönliches Engagement die Stadt stärken.

Bild anzeigen

Übergabe des Bürgerpreises: (v.l.) Christian Mahlmann, Rosa-Maria Vogel, Arndt Döring.

© Foto: R. Weule

Dies kann sowohl im sozialen, kulturellen, sportlichen oder wirtschaftlichen Bereich der Fall sein. Der Preis ist jeweils mit 250 Euro dotiert.
„Es gibt Aktivitäten, die wir im Ort bemerken, aber auch vieles, das im Verborgenen passiert. Dieses bürgerschaftliche Engagement gilt es zu stärken und zu würdigen“, erklärt Arndt Döring, Schriftführer der FWG.
In einer coronabedingt kurzen und unspektakulären Zeremonie wurde der Bürgerpreis für das Jahr 2020 an Rosa Maria Vogel für ihr großes soziales Engagement in der Stadt übergeben.
„Viele Menschen in Bad Karlshafen kennen Sie, wie Sie bei Wind und Wetter auf dem Fahrrad unterwegs sind, immer guter Laune“, sagte Arndt Döring bei der Übergabe der Urkunde und des Preises. Wegen der momentanen Beschränkungen muss sie zurzeit zumindest ihr Engagement im Carolinum ruhen lassen. Der Stadtverordnete Christian Mahlmann bedankte sich im Namen der FWG bei ihr für ihre Arbeit und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder