Drucken Versenden

Pfarrerin Ursula Breul verlässt Trendelburg

Trendelburg (hak) - Ursula Breul ist nicht mehr Pfarrerin für das Kirchspiel Trendelburg. Sie wurde auf eigenen Wunsch mit Wirkung vom 1. Dezember 2021 in eine landeskirchliche Pfarrstelle zum Dienst im Kirchenkreis Werra-Meißner versetzt.
Die 45-Jährige war seit Oktober 2012 für die drei Kirchengemeinden Deisel, Langenthal und Trendelburg zuständig, die erst drei Monate zuvor zu einem Kirchspiel verbunden worden waren.
Der Zeitpunkt für die Verabschiedung steht laut Dekan Wolfgang Heinicke noch nicht fest. „Ich danke Pfarrerin Breul herzlich für ihren Dienst im Kirchspiel und auch als Beauftragte für Konfirmandenarbeit im ehemaligen Kirchenkreis Hofgeismar“, so Heinicke. Sie werde für eine Übergangszeit noch im Pfarrhaus Deisel wohnen bleiben.
Die Pfarrstelle Trendelburg wird hingegen Ende Dezember zur Neubesetzung ausgeschrieben. Mit der Vakanzvertretung wurden Pfarrerin Nina Marie Nadolny aus Hofgeismar und Pfarrer Daniel Fricke aus Bad Karlshafen beauftragt. Pfarrer Jürgen Schiller aus Gottsbüren und Gemeindereferent Lukas Liebske sind gemeinsam für die Konfirmandenarbeit zuständig.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder