Drucken Versenden
Katzenhaus Liebenau

Samtpfoten suchen ein Zuhause

Bild anzeigen

Filou, Fritzi, Flöckchen und Fine.

© Foto: Aderholz

Liebenau (KA) - Im Katzenhaus Liebenau ist auch in den Wintermonaten allerhand los und es warten nach wie vor einige Samtpfoten auf ein Happy End.

 

Filou, Fritzi, Flöckchen und Fine

Langeweile? Kein gutes Fernsehprogramm? Die Lösung könnte das grau-getigerte Quartett mit Filou, Fritzi, Flöckchen und Fine sein. Die Geschwister sind mittlerweile gute vier Monate alt, wurden von ihrer Mutter liebevoll großgezogen und bekamen alles Nötige beigebracht, was man als Katze wissen muss. Gerne sollten sie jeweils im Doppelpack in ein eigenes Zuhause vermittelt werden, wo sie mit Freude für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgen würden.

 

Bild anzeigen

Anton und Amelie.

© Foto: privat

Anton und Amelie

Anton und Amelie sind wahrscheinlich Geschwister und wurden an einer abgelegenen Waldstraße von Spaziergängern gesichtet, als sie sich dort ohne Mutter in den anliegenden Gräben versteckt und nach Futter gesucht haben.
Nach anfänglicher Scheu sowie Knurren und Fauchen haben sich die beiden nun zu quirligen Katzenkindern, die gerne gemeinsam toben aber auch kuscheln, entwickelt.
Toll wäre, wenn Anton und Amelie in ein gemeinsames Zuhause ziehen dürften. Möglich ist aber auch eine Abgabe zu einem altersgerechten Katzenpartner.
Anton und Amelie sind vier bis fünf Monate alt, gechipt sowie mehrfach tierärztlich gecheckt.

 

Bild anzeigen

Costantin.

© Foto: Aderholz

Constantin

Constantin ist ca. sechs Jahre alt und hatte, was seine Unterbringungen betrifft, bisher leider etwas Pech. Nun sucht der liebenswerte Kater ein möglichst ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, in dem er dauerhaft bleiben und seinen zukünftigen menschlichen Bezugspersonen ein dankbarer und treuer Freund sein sein.

 

Alle Katzen sind gechipt und tierärztlich versorgt worden. Freigang ist für alle eine wichtige Bedingung, daher sollte das mögliche neue Heim verkehrstechnisch eine ruhigere Lage haben.

Bei Interesse wendet man sich an Annegret Kloppmann vom Katzenhaus Liebenau, Tel. 05676/245 (ggf. auf den AB sprechen und undbedingt Name sowie Telefonnummer hinterlassen).

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder