Drucken Versenden
Baum des Jahres gepflanzt

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald unterstützt Tierpark

Bild anzeigen

(V.l.) Uwe Pietsch, Betriebsleiter Tierpark, Bernhard Klug und Peter Giebing von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald bei der Pflanzung des Baum des Jahres 2020, einer Robinie.

© Foto: privat

Sababurg (hai) - Über eine tolle Unterstützung konnte sich der Tierpark Sababurg freuen. Denn die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, vertreten durch die Vorsitzenden Bernhard Klug und Peter Giebing, hatte eine vielfältige Unterstützung für den Tierpark Sababurg mitgebracht. Den Baum des Jahres 2020 - die Robinie - für das Arboretum des Tierparks und daneben noch zehn junge Eichen zur Ergänzung der Eichenalleen sowie eine Spende von 1.000 Euro für die Versorgung der Tiere.
Uwe Pietsch, Betriebsleiter des Eigenbetriebs Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Landkreises, war begeistert über die Unterstützung des Tierparks durch die Geldspende und die zusätzliche Sachspende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.
Auf Anregung der SDW wurden seit 2011 rund um den Bauernhof im Tierpark und entlang des Weges an der Tierparkmauer zum Wolfsgehege vom Kreisvorsitzenden SDW Klug und Betriebsleiter Pietsch 32 Bäume des Jahres und ein Baum des Jahrtausends gepflanzt. Insgesamt 33 Bäume.
Pietsch: „So entstand ein Baumlehrpfad - die einzelnen Bäume des Jahres werden durch Informationstafeln vorgestellt". Der Tierpark sei der richtige Ort für das so entstandene Arboretum, da auf dem Gelände der erste Baum des Jahres besonders stark vertreten ist: "Die Stieleiche, die 1989 als erster Baum des Jahres überhaupt ausgewählt wurde, ist im Tierpark in größerer Zahl vorhanden".
Wer die Bäume des Jahres ohne großen Aufwand zusammen anschauen will, ist im Tierpark Sababurg an der richtigen Stelle", wirbt Klug für das besondere Angebot im Tierpark.

Nachfolgend eine Auflistung der gepflanzten Bäume bis 2019:

Lfd. Nr.: Veckhäger Tor
1 2019 Flatterulme (Ulmus laevis)
2 2018 Ess-Kastanie (Castanea sativa)
3 2017 Gemeine Fichte (Picea abies)
4 2016 Winterlinde (Tilia cordata)
5 2015 Feldahorn (Acer campestre)
6 2014 Trauben-Eiche (Quercus petraea)
7 2013 Wild-Apfel (Malus sylvestris)
8 2012 Die Europ. Lärche (Larix decidua)
9 2011 Die Elsbeere (Sorbus torminalis)
10 2010 Die Vogel-Kirsche (Prunus avium)
11 2009 Der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus)
12 2008 Die Walnuss (Juglans regia)
13 2007 Die Wald-Kiefer (Pinus sylvestris)
14 2006 Die Schwarz-Pappel (Populus nigra)
15 2005 Die Rosskastanie (Aesculus hippocastanum)
16 2004 Die Weiß-Tanne (Abies alba)
17 2003 Die Schwarz-Erle (Alnus glutinosa)
18 2002 Der Wacholder (Juniperus communis)
19 2001 Die Gewöhnliche Esche (Fraxinus excelsior)
20 2000 Die Sand-Birke (Betula pendula)

Bauernhof
21 1999 Die Silber-Weide (Sálix álba)
22 1998 Die Wild-Birne (Pýrus commúnis)
23 1997 Die Eberesche (Sórbus aucupária)
24 1996 Die Hainbuche (Cárpinus bétulus)
25 1995 Der Spitz-Ahorn (Ácer platanoides)
26 1994 Die Eibe (Taxus baccata)
27 1993 Der Speierling (Sórbus doméstica)
28 1992 Die Berg-Ulme (Ulmus glábra)
29 1991 Die Sommer-Linde (Tilia platyphyllos)
30 1990 Die Buche (Fágus sylvática)
31 1989 Die Stiel-Eiche (Quércus róbur)

Baum des Jahrtausends
32 Ginkgo (Ginkgo biloba)

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder