Drucken Versenden
KFV Hofgeismar

Spendenaufruf

Landkreis Kassel (hak) - Aufgrund der aktuellen Lage in den Hochwassergebieten in Nordrheinwestfalen und in Rheinland-Pfalz koordiniert der Solidaritätsfonds der Feuerwehren die notwendige Unterstützung für die Feuerwehrangehörigen und deren Familien. Daher beteiligt sich der Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar mit einem Spendenaufruf für in Not geratene Feuerwehrangehörige und für die Familien, der im Feuerwehrdienst verstorbenen Feuerwehrangehörigen.
Das Unwetter im Westen Deutschlands hat sehr viele Todesopfer gefordert und zu enormen Sachschäden geführt. In Nettersheim (Kreis Euskirchen) kam ein Feuerwehrangehöriger bei einer Menschenrettung ums Leben, ein weiterer Feuerwehrangehöriger der Feuerwehr Rheinbach (Rhein-Sieg-Kreis) wurde im Einsatz schwer verletzt aufgefunden und verstarb nach Rettungsversuchen später im Krankenhaus. Hinzu kommen zahlreiche in Not geratene Feuerwehrangehörige und ihre Familien.
Der Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar sammelt Geldspenden und leitet diese zu 100 Prozent in regelmäßigen Abständen an das Spendenkonto „Hochwasserhilfe“ des Solidaritätsfonds der Feuerwehren in Nordrheinwestfalen und Rheinland-Pfalz weiter. Dieser Spendenaufruf bleibt vorerst bis Ende September aktiviert.

Spendenkonto: Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar e.V.
Raiffeisenbank HessenNord e.G.
IBAN: DE22 5206 3550 0000 7887 83
BIC: GENODEF1WOH
Verwendungszweck: “Feuerwehrangehörige Hochwasser“

Bei Spenden unter 300 Euro reicht der Kontoauszug und eine Kopie des Spendenaufrufes aus. Bei Spenden über 300 Euro bekommt man auf Anforderung einen Verwendungsnachweis vom Kreisfeuerwehrverband zugeschickt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder