Drucken Versenden
Stadt Grebenstein

Sport-Coach im Landesprogramm Sport und Flüchtlinge

Grebenstein (hak) - In diesem Jahr nimmt die Stadt Grebenstein wieder am Landesprogramm „Sport & Flüchtlinge“ teil. Als Sport-Coach konnte dafür Maik Kolle gewonnen werden, der bereits Erfahrung in diesem Bereich bei der Stadt Hofgeismar gesammelt und dort große Kompetenz und Einsatz bewiesen hat.

Sport-Coaches sind sportaffine Personen, die entweder in Sportvereinen ehrenamtlich tätig sind oder sich im Rahmen der Freiwilligenarbeit für Flüchtlinge engagieren. Sie kennen in der Regel viele örtliche Akteure. So können sie unkompliziert Kontakte zwischen den Flüchtlingen, der Asylbetreuung und den Sportvereinen vor Ort herstellen und die Geflüchteten zu den Sportangeboten begleiten.
Zudem steht auch der Sportkreis Region Kassel als kompetenter Ansprechpartner mit seinem Integrationskoordinator zur Verfügung.

Die Grebensteiner Vereine profitieren von diesem Programm, da jegliche Kosten rund um ihre Angebote für Flüchtlinge bezuschusst werden können. Ob in Form von Sportkleidung oder Bällen, Netzen und anderen Sportmaterialien oder Zahlung von Fahrtkosten oder Übungsleiterhonoraren.

Das Antragsverfahren ist sehr unbürokratisch. Vereine richten ihre Anträge für die Maßnahmen und Dinge, die bezuschusst werden sollen, an Maik Kolle, E-Mail: sportcoach@unitybox.de, Tel. 0162/1532465.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder