Drucken Versenden

Stefan Horn neuer Chefarzt in Hofgeismar

Bild anzeigen

Stefan Horn.

© Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Stefan Horn ist seit dem 1. Juli 2021 Chefarzt für Kardiologie an der Kreisklinik Hofgeismar. "Wir freuen uns, dass wir wieder eine Doppelspitze in der Leitung der Inneren Medizin mit Stefan Horn und Dr. Hans-Ulrich Braner haben", sagt Betriebsleiter Silvan Uick. Nach dem Kauf der Kreiskliniken durch den Landkreis war die Stelle vakant geworden, die bis dahin durch Prof. Dr. Rainer Gradaus aus dem Klinikum Kassel besetzt war.
Beide Chefärzte sind Internisten, Stefan Horn hat die Zusatzqualifikation Kardiologie und bringt viel Erfahrung in der Intensivmedizin mit. Dr. Hans-Ulrich Braner verfügt über die Zusatzqualifikationen Gastroenterologie, Ernährungsmedizin, Palliativmedizin und gastroenterologische Onkologie. Vor der Chefarztnachfolge war Horn schon als Leitender Arzt in der Abteilung in der Klinik Hofgeismar tätig. "Wir haben ein gutes Vertrauensverhältnis und wollen beide die Kooperation mit den niedergelassenen Kollegen und den Krankenhäusern der Region weiter ausbauen, denn nur gemeinsam und vernetzt und mit Hilfe der Bevölkerung, die ihr Krankenhaus annimmt, haben kleine Krankenhäuser eine Zukunftsperspektive", führt Chefarzt Dr. Braner aus, der die Innere Abteilung seit 2004 leitet. Beide freuen sich auf den Neubau des Krankenhauses mit dem Evangelischen Krankenhaus Gesundbrunnen.
Stefan Horn ist 59 Jahre alt, wohnt in Kassel und ist verheiratet. Nach dem Abitur in Treysa, einer Ausbildung als Krankenpfleger und anschließendem Medizinstudium in Göttingen war er im Klinikum Kassel, im Burgfeldkrankenhaus Kassel, im Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar und im Elisabeth-Krankenhaus in Kassel tätig. Seit Oktober 2017 war er Leitender Arzt der Kardiologie in der Kreisklinik Hofgeismar.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder