Drucken Versenden

Tolle Stimmung beim Weihnachtskonzert

Von Michael Rubisch

Hofgeismar – Schlagerstar Patrick Lindner sorgte am Samstagabend für super Stimmung und ein tolles Konzerterlebnis in der mit rund 500 Besuchern gefüllten Hofgeismarer Stadthalle. Gemeinsam mit den „Stimmen der Berge“ und den „Geschwistern Niederbacher“ aus Südtirol präsentierte er unter dem Motto „Weihnachtsträume“ ein buntes Programm aus bekannten und neuen Klängen.

Gleich von Beginn an sang das gut gelaunte Publikum die bekannten Melodien mit oder klatsche eifrig zum Rhythmus der Musik. Die positive Stimmung schwappte auf die Musiker über und so schaukelte sich die Stimmung langsam hoch. „Ich habe Patrick Lindner in letzter Zeit selten so gut aufgelegt erlebt“, beschrieb Reiner Domes die Atmosphäre in der Pause. Auch die „Geschwister Niederbacher“ und die „Stimmen der Berge“ schienen zum Auftakt der kleinen „Weihnachtstournee“ gut gelaunt und präsentierten sich zudem sehr nah an ihren Fans.

Bild anzeigen

Die Geschwister Niederbacher in der Stadthalle Hofgeismar. 

© Foto: Rubisch


„Wenn ihr ein wenig plaudern wollt oder Fotos machen möchtet, stehen wir euch in der Pause gerne zur Verfügung“, verkündete Lindner. Und die Schlagerstars hielten Wort. Schnell bildeten sich lange Warteschlangen vor den Tischen. Die Musiker schrieben fleißig Autogramme, signierten CDs oder standen für Fotos mit ihren Fans zur Verfügung. Der ein oder andere Zuschauer komplettierte bei dieser Gelegenheit gleich die heimische CD-Sammlung und ließ sich in den frisch erworbenen Tonträger noch eine Widmung schreiben.
Ruhig und in Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest zeigte sich dann der zweite Teil des musikalischen Abends. Die Protagonisten des Abends starteten mit einem Medley aus bekannten Weihnachtsliedern wie dem „Winterwunderland“ oder dem frommen Wunsch „Lass es schneien“. Patrick Lindner, der das Weihnachtsfest daheim in trauter Zweisamkeit verbringen wird, verwandelte sich dann in einen Geschichtenerzähler. Er lass eine kurze, amüsante Geschichte vom Weihnachtsmarktbesuch eines kleinen Jungen mit seinem Opa vor. Die Geschichte nimmt mehrere Wendungen und vor allem ein unterhaltsames Ende. Bei den klassischen Weihnachtsliedern wie „Süßer die Glocken nie klingen“ oder „Heidschi Bumbeidschi“ animierte der 58-jährige Schlagerstar das Publikum zum Mitsingen und dieses folgte sogleich der Aufforderung. Ein wirklich toller Konzertabend fand so seinen musikalischen Höhepunkt. Seit über 30 Jahren ist Lindner auf den Bühnen der Republik unterwegs. Dabei hat er sich eine treue Fangemeinde aufgebaut. Auch in Hofgeisamar waren Fans aus Bochum, Stuttgart oder dem hohen Norden zu Gast.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder