Drucken Versenden
Baustellen-Erlebnisprogramm

Treppenhaus-Konzerte mit Barockmusik

Bad Karlshafen (brbs) – Ein kostenloses Konzerterlebnis, das Baukunst mit Barockmusik verbindet, ist im Rahmen des Baustellen-Erlebnisprogramms konzipiert worden. Am Samstag, dem 22. Juli 2017 wird im Treppenhaus von drei Gebäuden am Hafen (Conradistr. 2, Zollhaus und Rathaus) Cembalomusik, stellenweise mit Violinen-Begleitung, zu hören sein. In lockerer Atmosphäre erfährt der Zuhörer viel über die Geschichte des jeweiligen Hauses und über die Beziehung von Musik und Architektur. So soll auch die Geschichte der Stadt und ihrer Entstehung erlebbar und fühlbar werden.

Bild anzeigen

Christian Schäfer am Cembalo

© Foto: privat

Es werden drei verschiedene Cembali aus unterschiedlichen Entstehungszeiten zu hören und zu sehen sein, die große Unterschiede in Aussehen und Klang aufweisen. Veranstaltungs-Initiator und Cembalist Christian Schäfer erläutert im Rahmen des Konzertes die Unterschiede. Es werden Werke von Purcell, Muffat, Weckmann, Froberger, J.S. Bach, Ph. E. Bach und anderen Komponisten erklingen. Die voraussichtlich zweistündige Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Foyer des Rathauses. Etwa alle 40 Minuten wird der Aufführungsort gewechselt. An jeder Station können sich die Teilnehmer auch in den Häusern umsehen oder einfach auf den Treppen oder Klappstühlen sitzend dem Konzert oder der Moderation lauschen. Zum Abschluss der Veranstaltung wird ein kleiner Imbiss und ein Glas Wein angeboten und das Treppenhaus-Konzert kann gesellig ausklingen. Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder