Drucken Versenden
Generationenhaus

Überraschende Nikolausgrüße

Hümme (hai) - Immer noch hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff und wir können die Vorweihnachtszeit nicht wie gewohnt mit Freunden und Familie genießen.
Deshalb, aber auch aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen zur Ostergrußaktion im Frühjahr, will das Generationenhaus Bahnhof Hümme auch zum Nikolaustag kleine Überraschungen vorbereiten und verteilen.
Mitmachen kann jeder aus den Ortschaften Hümme, Eberschütz, Sielen und Stammen, der einem lieben Menschen in dieser außergewöhnlichen Zeit eine kleine Freude machen möchte. Und so funktioniert es:
Einfach bis zum Mittwoch, dem 25. November 2020, mit Name und Adresse per Mail an botschaft@generationenhaus-huemme.de oder unter Tel. 0151/20223762 anmelden. Dann am Freitag, dem 27. November, je Gruß ein Schraubglas mit 3 Euro, einem kurzen Grußtext, sowie der Adresse des Empfängers vor die Tür stellen. Bitte auch eine kurze Notiz hinzufügen, ob es sich bei dem Beschenkten um ein Kind (bis 13 Jahre) oder Erwachsenen (ab 14 Jahre) handelt. Die Gläser werden dann ab 9 Uhr kontaktlos abgeholt und am Nikolaustag an die Wunschadresse in den oben genannten Ortschaften, sowie nach Hofgeismar und Trendelburg ausgeliefert.
Von dem Betrag gehen jeweils 2 Euro zugunsten des Kinder- und Jugendzentrums des Generationenhauses.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder