Drucken Versenden
Kulturforum Hofgeismar

Veranstaltungsfreikarten für Tafelkunden

Bild anzeigen

(V.l.) Hans-Walter Menke (Tafel) und Michael Störmer (Kulturforum) freuen sich, auch Menschen, die sich dies sonst nicht leisten können, einen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen im Hofgeismarer Raum zu ermöglichen.

© Foto: Seidenstücker

Von Inge Seidenstücker


Hofgeismar – Getreu dem Motto des Hofgeismarer Kulturforums „Kultur für Alle“ wollten die Mitglieder des Vorstands auch Menschen den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen ermöglichen, die sich dies finanziell nicht unbedingt leisten können. So überreichte der stellvertretende Vorsitzende des Kulturforums, Michael Störmer, jeweils vier Freikarten für neun Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2018 an Hans-Walter Menke, Ansprechpartner der Hofgeismarer Tafel. Die Karten haben einen Wert von insgesamt rund 650 Euro und sollen interessierten Personen, die die Tafel nutzen, zugutekommen.
Menke ist sich sicher, dass sich einige seiner Klienten über einen Konzert- oder Theaterbesuch freuen werden.
Die Tafel in der Großen Pfarrgasse wird von rund 600 Menschen pro Woche genutzt. Etwa 50 ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich um die Beschaffung, das Aussortieren, die Lagerung und die Ausgabe von Lebensmitteln, die in den Supermärkten und Bäckereien in der Region nicht mehr in den Verkauf kommen. Trotzdem sind sie durchaus noch für den Verzehr geeignet. Die Lebensmittel werden zu einem symbolischen Preis an Bedürftige mit entsprechendem Berechtigungsnachweis abgegeben.
Seit 20 Jahren gibt es die Einrichtung in Hofgeismar bereits unter dem Dach des Diakonischen Werks Hofgeismar-Wolfhagen und Hans-Walter Menke ist von Anfang an dabei. Die Zahl der Tafelnutzer steige stetig, gab Menke zu bedenken. Deshalb würden auch weitere ehrenamtliche Helfer dringend benötigt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder