Drucken Versenden
VfB Ebersch├╝tz

Wechsel an der Vereinsspitze

Eberschütz (hak) - Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des VfB Eberschütz wurden viele Vereinsmitglieder aufgrund ihrer langjährigen Mitgliedschaft beim VfB Eberschütz geehrt.
Die Ehrungen umfassten die Jahre 2020, 2021 und 2022. Für diesen Zeitraum konnte 20 Mal die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft und neunmal für 40-jährige Mitgliedschaft überreicht werden.
Für 50-Jährige Mitgliedschaft im VfB Eberschütz wurden außerdem geehrt: Annemarie Scherp, Walter Riese, Regina Pfufar, Monika Haupt, Ottmar Engelbrecht, Otto Jordan, Rosa Alex, Manfred Losse, Rüdiger Hoff, Erwin Ruf, Horst Ruf, Günter Wernecke, Dietwald Ebbrecht, Karola Hoff sowie Gerrit Reitz.
Der 1. Vorsitzende Kai Harms gab seinen Posten nach zwölfjähriger Amtszeit ab, ebenso der 2. Vorsitzende Ole Harms (nach zwei Jahren). Die 1. Kassiererin Sigrid Gante legte ihr Amt nach 10 Jahren nieder und Sigrid Brenne verabschiedete sich in den Vorstandsruhestand nach 16 Jahren als Protokoll- und Schriftführerin.
Zum neuen Vorstand des VfB Eberschütz wurden von der Versammlung gewählt: 1. Vorsitzender Marvin Koch, 2. Vorsitzender Stephan Ramm, 1. Kassiererin Sarah Kuhlmann, 2. Kassiererin Inge Tebus, Schriftführerin und Pressewartin Tatjana Mauch, stellv. Schriftführerin Tanja Struck, Jugendwartin Simone Ramm, stellv. Jugendwartin Anja Grohmann, Technischer Leiter Bernhard Dirkes, stellv. Technischer Leiter Luca Kuhlmann, Frauenwartin Petra Stenda, stellv. Frauenwartin Sonja Harms.
Für zwei neu geschaffene Posten als Beisitzer und somit unterstützende Kräfte in der Vorstandsarbeit wurden Sabine Rode und Lars Gertenbach gewählt.
Eine Ehrenurkunde des Landessportbundes (LSB) für mehrjährige Tätigkeit erhielt Sigrid Gante. Sigrid Brenne wurde mit der Verdienstnadel des LSB geehrt.
Im Rahmen der JHV wurden außerdem Auszeichnungen für das Erlangen des Deutschen Olympischen Sportabzeichens im Jahr 2021 überreicht. Gold errangen Dieter Brenne, Kai Harms und Sabine Rode. Das silberne Abzeichen wurde überreicht an Jana Tebus, Alexa Tebus, Michael Tebus, Paula Ramm, Stine Filine Harms. Bronze erreichten Karina Tebus und Frederike Harms.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder