An vier Abenden im Juli besteht die Gelegenheit, über die Bibel ins Gespräch zu kommen. Wie geht es anderen mit der Bibel? Was kann man da entdecken? Was steht wirklich drin? Aus aktuellem Anlass geht es darum, was die Bibel mit Gewalt und Krieg zu tun hat? Die Veranstaltungsreihe mit Pfarrer Andreas Kölling startet am Donnerstag, dem 4. Juli, um 19.30 Uhr an der Brunnenkirche in Hofgeismar zu dem Thema „Altes Testament – Buch der Gewalt?“ und setzt sich am Donnerstag, dem 18. Juli, um 19.30 Uhr am Willkommensplatz in Schöneberg fort. Weitere Informationen im Gemeindebüro (05671/500292, hofgeismar.gemeindebuero@ekkw.de) oder unter www.evangelische-kirche-hofgeismar.de.