Veröffentlicht am 21.11.2022 09:25

Elternworkshop gut besucht

Schüler im Unterricht. (Foto: A. Weber nh)
Schüler im Unterricht. (Foto: A. Weber nh)
Schüler im Unterricht. (Foto: A. Weber nh)

In der Aula der Freiherr-vom-Stein-Schule fand der erste Eltern-Workshop der Klassen 5 und 6 zum Thema „Schule ohne Stress“ mit dem Methodenwerkzeug „Scobees“ statt. „Der Abend wurde von den Eltern mit großem Interesse angenommen - 40 Eltern waren angemeldet, 60 Eltern waren gekommen“, so Lehrerin Astrid Fehling. Die Lehrerinnen Astrid Fehling und Svenja Glitzenhirn gaben einen ersten Einblick in das Arbeiten mit der Lernplattform „Scobees“, die im Unterricht implementiert ist.
Die Eltern konnten hierbei selbstständig die Aufgabenformate ausprobieren und bekamen so einen Einblick auf das Lernen im Bereich „Schule-Neu-Denken“. Inhaltlich wurde die Erarbeitungsphase an das Thema „Schule ohne Stress“ geknüpft. Der Begriff „Stress“ wurde u.a. mit Hilfe eines Lernvideos von Lazarus definiert und die Eltern sammelten anschließend Stressoren und Möglichkeiten von Ressourcen, die einen Ausgleich im (Schul-)Leben schaffen können. Unterstützt wurde diese Erarbeitungsphase durch Schulsozialarbeiterin Anika Krug.
Astrid Fehling erklärt: „Als Trainingsaufgabe gab es für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine kleine Stresswaage, die die Familien zu Hause aufhängen sollten, um erlernte Kompetenzen im Alltag umzusetzen.“
Dieser Workshop soll eine Auftaktveranstaltung für weitere Veranstaltungen mit Eltern sein. Mit diesen Abenden wollen wir Anregungen geben, wie die pädagogische Arbeit der Schule durch die Eltern unterstützt werden kann.
Der nächste Termin ist der 26. Januar 2023 um 19 Uhr zum Thema „Eigenständig werden”. Hierzu sind interessierte Eltern herzlich eingeladen.

north