Es wird wieder gelesen | Hofgeismar Aktuell

Veröffentlicht am 11.09.2023 10:59

Es wird wieder gelesen

Die Reihe der Leseabende in der „Alten Wassermühle” auf Gut Friedrichshausen wird fortgesetzt, und zwar am Freitag, dem 29. Septemer, um 18 Uhr. Dann sind Rolf-Dieter Spann und seine Frau Bärbel Spann erneut zu Gast bei den Wirtsleuten Arjan und Kristien, um unter dem Motto „Grenzgänge” neue Texte vorzustellen. Wieder haben die beiden Autoren im übertragenen Sinne zur Feder gegriffen und kleine, aber feine Geschichten geschrieben und Verse geschmiedet, um ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Grenzgänger sind wir alle von Zeit zu Zeit, manchmal unspektaku-lär im Alltag, wenn wir zwischen Arbeitswelt und Privatleben balancieren. Manchmal jedoch sind es echte Grenzen, die wir überschreiten oder auch bewachen, über die wir glücklich sind, weil sie uns schützen, oder traurig, weil sie uns trennen. Und dann gibt es noch die inneren Grenzen, in unserem Kopf zum Beispiel. Man darf also ge­spannt sein, welche Grenzgänge die Autoren und ihre ZuhörerInnen am Abend des 29. September erwarten.

Wie üblich wird die Lesung von einer Pause unterbrochen, in der leckeres Fingerfood aufgetischt wird. Um planen zu können, wird daher um verbindliche Anmeldung gebeten unter Tel. 0160/96261679. Natürlich hat das Autorenpaar auch eigene Bücher im Gepäck. Bei Interesse einfach nachfragen. Eintritt wird nicht erhoben, dafür am Ende des Abends der Spendenkrug herumgereicht.

north