Veröffentlicht am 26.10.2022 09:08, aktualisiert am 16.11.2022 13:28

Kulturhistorischer Kalender

Ein Gemälde des Künstlers Herbert Mager ziert das Titelblatt des Kalenders. (Foto: Heimatverein Bad Karlshafen)
Ein Gemälde des Künstlers Herbert Mager ziert das Titelblatt des Kalenders. (Foto: Heimatverein Bad Karlshafen)
Ein Gemälde des Künstlers Herbert Mager ziert das Titelblatt des Kalenders. (Foto: Heimatverein Bad Karlshafen)

Der Heimatverein Bad Karlshafen hat einen "Kulturhistorischen Jahreskalender für das Jahr 2023" herausgegeben. Auf dem Titelblatt und den zwölf Monatsblätter werden in qualitätvollen farbigen Abbildungen Aquarelle und Gemälde verschiedener Maler des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert, die sich alle mit historischen oder aktuellen Motiven der Stadt Bad Karlshafen befassen.
Allein sechs Blätter und das Titelblatt sind dem wohl bekanntesten Maler der Stadt Bad Karlshafen, Herbert Mager, gewidmet. Herbert Mager lebte von 1927 bis zu seinem Tod im Jahr 1979 mit seiner Familie in Bad Karlshafen und hat ein umfangreiches Werk an Ölgemälden und Aquarellen geschaffen. In zahlreichen Familien der Stadt und in öffentlichen Einrichtungen sind seine Werke heute noch zu finden.
Fünf Blätter des Kalenders zeigen Werke der Kunstschaffenden Helene Meyer-Moringen, Hans Bremer, Wilhelm Redemann und Heinrich Friedrich Dietzsch. Im Oktober und Dezember finden sich zwei aktuelle Gemälde der seit einigen Jahren in Bad Karlshafen ansässigen Künstlerin Ariane Zuber.
Der Kalender ist für 15 Euro im Antiquariat Christian Schäfer, dem Atelier Ariane Zuber, der Tourist Information der Stadt Bad Karlshafen sowie der Buch- und Schreibwarenhandlung Meinhardt in Bad Karlshafen erhältlich. Er kann auch zuzüglich Porto auf Bestellung per Post zugesandt werden: Heimatverein Bad Karlshafen e.V., c/o Antiquariat Schäfer, Conradistrasse 2, 34385 Bad Karlshafen, Mail: Buch.Schaefer@t-online.de, Tel. 05672/503.

north