Porzellan- und Glasflohmarkt auf Schloss Fürstenberg | Hofgeismar Aktuell

Veröffentlicht am 12.07.2023 09:43

Porzellan- und Glasflohmarkt auf Schloss Fürstenberg

Der Schlosshof wird zur Bühne für Schatzjäger und Sammler. (Foto: privat)
Der Schlosshof wird zur Bühne für Schatzjäger und Sammler. (Foto: privat)
Der Schlosshof wird zur Bühne für Schatzjäger und Sammler. (Foto: privat)
Der Schlosshof wird zur Bühne für Schatzjäger und Sammler. (Foto: privat)
Der Schlosshof wird zur Bühne für Schatzjäger und Sammler. (Foto: privat)

Am Sonntag, dem 16. Juli, veranstaltet das Museum Schloss Fürstenberg von 11 bis 17 Uhr den besonderen Flohmarkt für Porzellan und Glas. Im Museum findet um 14 Uhr eine kostenlose Führung statt.

Auf dem Spezialflohmarkt werden ausschließlich Porzellan, Glas und andere Keramik angeboten. Der historische Schlosshof verwandelt sich mit vielen Ständen rund um das Lindenrondell in ein Schlaraffenland für Designfans, Schatzjäger und Sammler von Porzellan und Glas.
Im Porzellanmuseum können die Besucher neben der abwechslungsreichen Dauerausstellung und der Sonderausstellung „Lustgarten. Porzellan und Gartenkunst“ eine kostenlose Sonntagsführung um 14 Uhr erleben (nur der Museumseintritt wird fällig). Das Thema der Führung ist: „Vom Bauhaus bis heute: Fürstenberg und das moderne Design“.
Von 12 bis 16 Uhr findet zusätzlich die beliebte Expertisenstunde im Museum statt. Museumsleiter Dr. Christian Lechelt begutachtet mitgebrachte Porzellane und gibt spannende Hintergrundinformationen zur Geschichte, Designern, Künstlern und gesellschaftlichen Aspekten verschiedener Porzellane. Wer an diesem Tag ein Stück Fürstenberg Porzellan mitbringt, zahlt im Museum nur 5 Euro Eintritt.

Porzellanschätze lassen sich auch im Manufaktur Werksverkauf auf dem Schlossgelände entdecken. Mehr Informationen unter www.fuerstenberg-schloss.com.

north