Aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums der Partnerschaft mit Maringues ist die Harmonie „Les Enfants de la Limagne“ am 27. und 28. Juli in Hofgeismar zu Gast und gibt auf dem Weinfest ein Konzert.
Der Maringueser Musikverein, der im Jahr 2017 bereits sein 150-jähriges Bestehen feiern konnte, verfügt über ein breitgefächertes Repertoire. Hierzu gehören z. B. Kompositionen von Tschaikovsky, Brahms, J. Strauss, Saint-Saëns uvam. ebenso wie bekannte Film- und Musicalmelodien. Bei Musikwettbewerben haben die Musiker zahlreiche Preise gewonnen.
Für das Maringueser Orchester ist es die zehnte Reise nach Hofgeismar. Die Ankunft ist für Samstag, 27. Juli, vormittags vorgesehen, die Abfahrt ist am Sonntagabend, 28. Juli. Für die Übernachtung sucht der Städtepartnerschaftsverein Hofgeismar noch Quartiere in Hofgeismarer Familien. Es bietet sich die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen bzw. alte aufzufrischen. Wie sich in der Vergangenheit gezeigt hat, sind solche Begegnungen immer eine Bereicherung. Gerade in der heutigen Zeit sind freundschaftliche Beziehungen zu anderen Ländern von größter Wichtigkeit.
Wer einen Musiker aufnehmen möchte, kann sich an die Schriftführerin des Vereins, Waltraud Böttner, wenden unter Tel. 05671/16 09 oder E-Mail an schriftfuehrerin@staedtepartnerschaft-hofgeismar.de.