Drucken Versenden

Förderprogramm für Kleinstunternehmen

Hofgeismar (hai) - Die Stadt Hofgeismar wurde über das Förderprogramm zugunsten von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum informiert und möchte nunmehr wie folgt darauf hinweisen:
Gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium der Finanzen hat das Landwirtschaftsministerium die notwendigen finanz- und verwaltungstechnischen Voraussetzungen geschaffen, um bereits in diesem Jahr einen Beitrag zur Sicherung einer regionalen Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen zu leisten. Daher werden vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, veränderter Lebensgewohnheiten, fehlender Fachkräfte und altersbedingter Unternehmensaufgaben Anreize geschaffen, die eine bedarfsorientierte Gründung der Entwicklung von Kleinstunternehmen in den Bereichen Handwerk, Lebensmitteleinzelhandel, Gastronomie, Betreuung, Gesundheit, Kultur und Mobilität ermöglichen.
Interessierte Zuwendungsempfänger können im laufenden Jahr bis spätestens zum 1. September 2017 entsprechende Anträge stellen.
Nähere Infos beim Landkreis Kassel im Servicecenter Regionalentwicklung, Manteuffel-Anlage 5 in Hofgeismar, AnsprechpartnerDirk Hoffman, Tel. 05671/8001242.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder