Drucken Versenden
Luftsportverein Hofgeismar

Förderung für neues Segelflugzeug

Bild anzeigen

V.l.: Landrat Andreas Siebert, Christoph Danders (Vorsitzender Luftsportverein Hofgeismar), Peter Nissen (Servicezentrum Regionalentwicklung), Carsten Petri (Verein Region Kassel‐Land) und Ulrike Teichmann (Schriftführerin Luftsportverein Hofgeismar).

© Foto: Landkreis Kassel

Hofgeismar (hak) - Mit der Anschaffung eines neuen Segelflugzeugs will der Luftsportverein Hofgeismar attraktiver werden. "Ich freue mich, dass wir diese große Investition für den Verein mit 45.000 Euro aus Fördermitteln für den ländlichen Raum unterstützen können", betont Landrat Andreas Siebert bei einem Besuch des Vereinsgeländes. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund 157.000 Euro. Der neue leistungsfähige Doppelsitzer mit zwei hintereinander angeordneten Sitzplätzen erweitert den Flugzeugpark des Vereins und stärkt die Ausbildungsmöglichkeiten.
Das neue Flugzeug soll in der Ausbildung von jungen Piloten durch erfahrene Fluglehrer eingesetzt werden. Neben der Ausbildung soll durch Schnupper-Angebote im Rahmen von Volkshochschulkursen und in Kooperation mit dem "Generationhaus Bahnhof Hümme" Segelfliegen allen Interessierten und besonders Jugendlichen nähergebracht werden. "Ich finde sehr gut, dass der Verein plant, Gastflüge zum Selbstkostenpreis anzubieten und so die Faszination des Fliegens erlebbar zu machen", so Siebert weiter.
Natürlich ist das neue Segelflugzeug auch für die vereinsinterne Weiterbildung und im sportlichen Streckenflug im Einsatz. Beim ausgewählten Flugzeugtyp "Duo Discus XL" handelt es sich um ein erprobtes Modell, das in allen Sicherheitsaspekten auf dem neuesten Stand ist und für den Vereinsgebrauch optimiert wurde.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder