Drucken Versenden
Zufahrt fertiggestellt

Garnisonsgalerie nun auch vom Kreisel erreichbar

Bild anzeigen

Die neue Zufahrt des Kreisels an der Niedermeiser Landstraße, die nun in beide Richtungen genutzt werden kann, ist fertiggestellt und wird hier gerade geöffnet.

© Foto: Aderholz

Von Kerstin Aderholz

 

Hofgeismar - Nachdem der Parkplatz vor der Garnisonsgalerie zunächst vor dem neuen Aldi-Standort fertiggestellt worden war, gingen die Bauarbeiten auf der anderen Hälfte weiter und wurden nun mit der Fertigstellung der Kreiselzufahrt in beide Richtungen abgeschlossen.

Bürgermeister Markus Mannsbarth konnte zur Eröffnung Gäste aus Politik und Verwaltung sowie an der Planung und Umsetzung Beteiligte begrüßen. Auch einige Zaungäste ließen sich die Öffnung der  Zu- und Ausfahrt nicht entgehen.

Welch große Rolle die Erweiterung des Anschlusses an den Kreisel für das städtebauliche Konzept gespielt hat, erläuterte Markus Mannsbarth den Gästen. Und zwar hatte vor einigen Jahren Aldi in Erwägung gezogen, einen neuen Markt "auf der grünen Wiese" zu bauen und damit die Garnisonsgalerie zu verlassen. Eines der wichtigsten Argumente, die Discount-Einzelhandelskette davon zu überzeugen den Standort nicht zu verlassen und ihr Design-Konzept in den angrenzenden Räumlichkeiten des ehemaligen Minipreis-Marktes umzusetzen, sei die Schaffung einer Zufahrtsmöglichkeit aus dem Kreisel gewesen. Damit konnte das Ziel erreicht werden, den Versorgungsbereich durch eine bessere Anbindung näher an die Stadt zu bringen. Das Gelände öffne sich auf diese Weise und werde so auch sichtbarer. Die Kosten wurden mit 300.000 Euro veranschlagt, welche wahrscheinlich knapp unterschritten würden.

Um die Anbindung an den Kreisel in beide Richtungen möglich zu machen, war es nötig, dafür einen Teil des Grundstückes des Gasthauses Köpenick zu nutzen, wofür sich der Bürgermeister ausdrücklich bei Eigentümer Frank Jesgars bedankte.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder