Drucken Versenden
Hümmer Ortsbeirat

Glasfaserausbau verschoben

Hümme (hai) - In Abstimmung zwischen der Firma Goetel und dem Ortsbeirat Hümme wurde der Ausbau des Glasfasernetzes in Hümme auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben. „Grund ist die Corona-Krise, die es leider nicht möglich macht, das Projekt derzeit zu Ende zu bringen“, so der Ortsbeirat. Ziel ist es, die Aktivitäten noch in diesem Jahr wieder aufzunehmen. Sollte dies nicht möglich sein, spätestens dann im nächsten Jahr. Die Bürger werden bei Wiederaufnahme rechtzeitig informiert.
„Wir bleiben für die Hümmer an diesem Thema dran. Aufgeschoben bedeutet nicht aufgehoben", sagte Ortsvorsteher Ingo Pies.

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder