Drucken Versenden
Hafenmeisterei für Altstadt-Barockhafen besetzt

Liegeplätze nun buchbar


Bad Karlshafebn (brv) - Der Hafenbetrieb nimmt Fahrt auf, nachdem die Stadt Bad Karlshafen der Bad Karlshafen GmbH vor zwei Wochen den Hafenbetrieb übertragen hat. Bereits jetzt hat die GmbH für den Erstbetrieb des Hafens einen Leiter der Hafenmeisterei gewinnen können.

Bild anzeigen

Der Altstadt-Barockhafen.

© Foto: Bad Karlshafen GmbH


Herr Stueckrath, der neue Leiter der Hafenmeisterei, wird seinen Dienst in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat der Fa. Nautik Recovery, Herrn Wenzel, bereits am 2. Mai 2019 aufnehmen können.

Herr Stueckrath wird auch die von den Liegeplatz-Interessenten im Vorfeld bereits gewünschten flexiblen, wochenendübergreifenden Betriebszeiten ermöglichen, sodass bei entsprechender Voranmeldung (mindestens 60 Minuten im Voraus) ein täglicher Hafen- und Schleusenbetrieb zwischen 11 und 20 Uhr, auch an den Wochenenden, stattfinden kann.
„Damit reagieren wir auf die bereits im Vorfeld abgefragten Wünsche der potenziellen Dauerliegeplatzinhaber, die Betriebszeiten auszuweiten und kommen dem trotz der damit verbundenen durchaus anspruchsvollen personellen und wirtschaftlichen Herausforderung gern nach“, so der Geschäftsführer der Bad Karlshafen GmbH, Dr. Bernd Schabbing.
„Entsprechend werden wir auch versuchen, sogar noch in den Randzeiten zwischen 9 – 11 Uhr und 20 – 22 Uhr, Schleusungen durchzuführen, so weit vertretbar und machbar, und sind sehr dankbar, dass Herr Stueckrath sich auch dieser besonderen Herausforderung stellt.“

Die Schleusung dauert dann zwischen 25 und 45 Minuten je nach Zahl und Anforderung der zu schleusenden Boote. Wegen der besonderen Anforderungen an der Hafeneinfahrt mit kreuzenden Schiffen und Strömungsverlauf ist für die Schleusungen aus Sicherheitsgründen zunächst kein automatischer Betrieb geplant.

Insgesamt stehen  ab 12. Mai 2019 im historischen Hafen 17 Dauerliegeplätze und 15 Tagesliegeplätze zur Verfügung. 

Für die Saison 2019 wurden die folgenden Preise zzgl. MwSt. für einen Dauerliegeplatz festgelegt, um die Betriebskosten weitgehend abzudecken. Die Preise richten sich nach der Größe der Boote und liegen zwischen 490 und 1.290 Euro. Der Tagesliegeplatz ist mit Kosten von 10 Euro für das Hafenmanagement verbunden.

Es sind bereits die ersten Plätze vergeben worden, aber noch einige der Dauerliegeplätze frei. Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind auf der Website der Tourist Information www.bad-karlshafen-tourismus.de (dort ist auch ein Bestellformular für Dauerliegeplätze hinterlegt) oder telefonisch unter 05672/9226140 verfügbar.

 

Mit den o.g. Preisen ist auch die Schleusung während der Betriebszeiten abgegolten, die selber im Rahmen der Förderbestimmungen für den Hafen kostenfrei ist.

"Ab dem 11. Mai wird die Stadt Bad Karlshafen mit einem funktionsfähigen Hafen mitten im Herzen der barocken Planstadt allen Bürgern und Gästen eine einzigartige Atmosphäre bieten", freut sich Bürgermeister Marcus Dittrich auf die Eröffnung des Hafens.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder