Drucken Versenden
Tag der offenen Tür in der Kita Arche Noah

Neue Gruppe für 25 Kinder

Von Barbara Siebrecht
Bad Karlshafen – Die 25 Kinder der lila Gruppe können seit Oktober 2018 in ihren hellen und freundlichen Räumen spielen und lernen. Der Anbau war erforderlich geworden, da es einen Mangel an Kindergartenplätzen in der Stadt Bad Karlshafen gab und weiterhin gibt.

Bild anzeigen

Mara, Erzieherin Bettina Kayser (lila Gruppe), Leiterin Claudia Köster, mit Ben, Pfarrer Daniel Fricke und Erzieherin Britta Otto (lila Gruppe) in ihren neuen Räumen.

© Foto: Siebrecht

Der Beschluss zur Erweiterung wurde 2016 getroffen. Die neue Gruppe wurde mit dem sogenannten „Atrium“ an die bestehenden Gebäude angegliedert, in dem die Kinder heute eine Leseecke und einen Kreativ- und Malbereich nutzen können. Mit der Erweiterung entstanden auch kindgerechte Sanitärbereiche und ein großer Sozialraum, den die insgesamt 16 Erzieherinnen unter der Leitung von Claudia Cöster zu Besprechungen nutzen. In der Kita Arche Noah können jetzt insgesamt 112 Kinder betreut werden, 12 davon in der Krippe. Durch die Betreuung von Integrationskindern ist die Kita im Moment mit 101 Kindern voll ausgelastet.


Zum Tag der offenen Tür luden Eltern, Kinder, Erzieherinnen und der Förderverein zur Besichtigung ein. Der Förderverein organisierte eine Tombola, die Eltern stellten ein Buffet zusammen und die Kita hatte das Spielraumtheater eingeladen, das mit zwei Stücken die Kinder begeisterte. Die Kinder waren stolz, ihren Gästen alle tollen Einrichtungselemente und Spielsachen im Innern und im Außenbereich zeigen zu können und hatten die Kita festlich mit Luftballons geschmückt.
Der Anbau der Kita Arche Noah verursachte laut Auskunft durch den Bürgermeister Gesamtkosten von 380.000 Euro an denen sich die ev. Kirche mit 10 Prozent, der Landkreis Kassel mit 13.000 Euro und der Bund mit 160.000 Euro beteiligten. 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder