Drucken Versenden
Vorverkauf f├╝r Welturauff├╝hrung hat begonnen

Perpetuum Mobile - Eine Stadt im Rausch

Bad Karlshafen (brv) - Das renommierte Theater Anu zeigt im Mai und Juni 2018 die Welturaufführung des Auftragswerkes „Perpetuum Mobile“ rund um das Hafenbecken in Bad Karlshafen.

Bild anzeigen

Parfum für die Dame, Krawatte für den Herren – das war einmal. Mit dem Weihnachtsgeschenk „Perpetuum Mobile“ als bleibendes Erlebnis liegt man im Trend.

© Foto: Theater Anu

Als Eventgeschenk zu Weihnachten sind die Tickets für 24 Euro schon jetzt in der Tourist Information Bad Karlshafen, den Online-Portalen des Kultursommers Nordhessen und Reservix erhältlich.
Die Theateraufführung im Stadtraum basiert auf einem fiktiven Fund: Denn bei den aktuellen Sanierungsarbeiten des barocken Hafenbeckens von Bad Karlshafen hat es eine unglaubliche Entdeckung gegeben. Der weltweit einzig erhaltene Bauplan eines Perpetuum Mobiles wurde gefunden. Dieses "ewige Rad" war die Erfindung Johann Besslers, der lange Jahre in Bad Karlshafen lebte und wirkte. Ist es möglich, dieses Wunderrad 300 Jahre später nachzubauen? Gibt es tatsächlich ein sogenanntes Perpetuum Mobile? Und wird Bad Karlshafen dadurch nun weltberühmt? Diese Fragen inszeniert Theater Anu zusammen mit weiteren Künstlern im Hafenbecken und im Stadtraum, begleitet von einer großen Ausstellung zum Themenfeld. Die Aufführungen finden am 24., 25., 26. und 31. Mai sowie am 1. und 2. Juni 2018 statt. Der Preis beträgt 24 Euro, die Dauerkarte für sechs Vorstellungen ist für 50 Euro erhältlich. Auch als Eventpauschale ist die Inszenierung über die Tourist Information in Bad Karlshafen buchbar. Das Werk ist ein Auftrag der Bad Karlshafen GmbH und wird in Kooperation mit dem Kultursommer Nordhessen als Teil des Baustellen-Erlebnis-Programmes 2018 durchgeführt.

 

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder