Drucken Versenden
Die wilden 80er und 90er Jahre

Schützenfest in Schöneberg

Bild anzeigen

Das Schützenmeister-Team 2019 (v.l.): Nathalie Hügues, Heiko Grandjot, Ingo von Germeten-Neutze, Lars Hoberück, Sven Rehrmann und Christian Jäger.

© Foto: privat

Schöneberg (hai) - Einen lauen Sommerabend genießen, am Cocktail nippen und richtig abfeiern auf der Tanzfläche – das ist alles drin bei der 80er/90er Party am Samstag, dem 2. Juli 2022 in der Schützenhalle in Schöneberg. „DJ Paul aus Geseke ist definitiv partyerprobt und weiß, wie man die Leute zum Tanzen und die Hütte zum Wackeln bringt“, schwärmt Heiko Grandjot, einer der beiden Schützenmeister auf dem Schützenfest im Hugenottendorf. Gemeinsam mit Schützenmeister Sven Rehrmann organisiert er das Traditionsfest „Am Discoabend geht es einmal querbeet durch die wilde Zeit der 80er mit Fönfrisuren, Karottenjeans und Neuer Deutscher Welle – bis in die 90er mit Skaterklamotten und Dancemusik“, so Heiko Grandjot. Er verspricht beste tanzbare Beats und kultige Hits in modernem Sound. Um 20 Uhr geht die 80s-90s-Party los, der Eintritt ist frei. Die Party ist eins der Highlights auf dem Schützenfest, das nach zwei Jahren Coronapause endlich wieder stattfinden kann. „Zum ersten Mal haben wir eine Cocktailbar mit coolen Drinks mit dabei“, freut sich Heiko Grandjot. Für den Spaß zwischendurch gibt es am Schützenfest-Samstag natürlich Kegeln auf der urigen Holz-Kegelbahn, außerdem gibt es Darts mit großen Pfeilen für die großen und mit Kinderpfeilen für die kleinen Gäste.
Doch zuvor beginnt das Fest um 15 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug Langenthal in der Schöneberger Schützenhalle.
Der Schützenfest-Sonntag, der 3. Juli, beginnt mit dem Festgottesdienst mit Prädikant Johannes Tanzer um 10.45 Uhr. Der Gottesdienst und das gesamte Fest gehen auf eine alte Tradition der Hugenotten zurück, die bereits 1764 nachweislich auf diese Art ihr Schützenfest hier gefeiert haben. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Schützenverein Schöneberg zum Frühschoppen mit Freibier und zum gemeinsamen Mittagessen um 12.30 Uhr in die Schützenhalle ein.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder