Drucken Versenden
Reinhardswald Lauf- und Walking-Cup

Siegerehrung im Kreishaus

Landkreis Kassel (hak) - Sechs Laufevents, sechs landschaftlich reizvolle Strecken und insgesamt 1.895 Teilnehmer - so die stolze Bilanz des Reinhardswald Lauf- und Walking Cups (RWC) 2019. Im Rahmen eines Empfangs im Kreishaus übergab Landrat Uwe Schmidt nun Urkunden und Pokale an die beiden Gesamtsieger und die besten Läufer in den verschiedenen Altersklassen. Unterstützt wurde er dabei von Uwe Pietsch, dem Leiter der Eigenbetriebe des Landkreises.
Gesamtsieger bei den Männern wurde der zu den deutschen Nachwuchshoffnungen in der Leichtathletik zählende U-18 Läufer Bastian Mrochen von der LG Reinhardswald. Bei den Frauen konnte sich Silke Altmann vom Laufteam Rotenburg gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Für beide war es die erste Teilnahme am Reinhardswald Lauf- und Walking Cup.
Den zweiten Platz bei den Männern belegte mit Lukas Menke von der LG Eder, ebenfalls ein Cup-Debütant, vor dem Vorjahreszweiten und 2015-Sieger Michael Fiess von der LAG Wesertal. Bei den Frauen konnte sich Lea Gerland vom TSV Gottsbüren den zweiten Platz knapp vor Birgit Kurzhals von der LG Vellmar sichern.
Bei den Walkern siegte Nicole Hartmann-Leck von der LG Reinhardswald vor Anita Wahl von der TUS Neuental und Petra Heußner aus Ahnatal.
Weitere Informationen zum Abschneiden der Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Altersklassen sowie Informationen zur Teilnahme am Reinhardswald Lauf- und Walking Cup 2020 finden sich auf der Internetseite www.reinhardswaldcup.de.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder