Drucken Versenden
Weserbeleuchtung am Hafenbecken

Spektakuläres Feuerwerk

Bad Karlshafen (brv) - Am Ende blickte man in zufriedene Gesichter. Nachdem die Weserbeleuchtung im letzten Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen war, spielte der Wettergott diesmal mit. Schätzungsweise über 1000 Besucher waren nach Karlshafen gekommen, um sich einige schöne Stunden an der Weser zu machen und um am späten Abend das spektakuläre Höhenfeuerwerk zu bewundern.

Bild anzeigen

Höhenfeuerwerk.

© Foto: privat

Die Veranstalter, der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Karlshafen, hatten sich auch in diesem Jahr einiges einfallen lassen. Für Musik und gute Stimmung sorgte auch in diesem Jahr der bekannte DJ Mac Schneider. Zudem hatte der Motorsport-Club Weser-Diemel einen Stand aufgebaut und präsentierte sich unter anderem mit einem Kart. Einen ersten Höhepunkt des Abends bot die Trial Show des MSC Weser-Solling. Die beiden Fahrer zeigten einem staunenden Publikum, was man mit einem Motorrad und einem Mountainbike anstellen kann. Dafür war eigens ein kleiner Hindernis-Parcours aus Paletten und einem Auto aufgebaut worden, den die beiden Fahrer gekonnt bewältigten.

Bild anzeigen

Trial-Show des MSC Weser-Diemel.

© Foto: privat


Für das nächste Jahr hat sich der Vorstand des Feuerwehrvereins schon jetzt einige Neuerungen einfallen lassen. Ob die Weserbeleuchtung wegen der Bauarbeiten am Hafen 2018 an einen anderen Ort umziehen muss, wird noch entschieden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder