Drucken Versenden

Udo Widera 40 Jahre in der SPD

Eberschütz (hai) - Anlässlich der Mitgliederversammlung des Eberschützer Ortsvereins der SPD stellte sich die Wahlkreiskandidatin der SPD für die Bundestagswahl, Ester Dilcher, den Mitgliedern vor. Darüber hinaus wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur SPD geehrt.
Dilcher zeichnete für 40 Jahre Udo Widera aus, der sich als Kassierer von 1984 bis 2003 betätigte und seit 2006 als Schriftführer für die SPD eintritt. Zudem ist Widera seit 1985 Stadtverordneter bzw. Stadtrat in Trendelburg.

Für 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurden Jörg Wiegand, Jürgen Kleppe, Kurt Pfufar, Martin Andreas und Manfred Losse gewürdigt. Bei den Vorstandswahlen wurde die Stelle des Kassierers neu besetzt. Wolfgang Klode zog sich nach 40 Jahren von der aktiven Parteiarbeit zurück. Er war von 1967 bis 1997 Vorsitzender und betätigte sich als Kassierer seit 2006. 20 Jahre engagierte er sich lokalpolitisch als Bürgermeister, Ortsvorsteher sowie im Kreistag Hofgeismar und als Stadtverordneter und Stadtrat in Trendelburg. Seine Nachfolge als Kassierer tritt nun Gerhard Stenda an. Dessen Stellvertreter wurde Manfred Losse. Der Vorsitzende Kurt Pfufar wurde einstimmig wieder gewählt, sein Stellvertreter ist Jochen Eberwein und Schriftführer ist Udo Widera. Xenia Pritschens und Anita Widera wurden zu Kassenprüfern bestimmt. Als Delegierte fungieren Xenia Pritschens und Gerhard Stenda.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder