Drucken Versenden
Friedhofsverwaltung Hofgeismar

Ungepflegte Grabstätten

Hofgeismar (hak) - Anlässlich einer Begehung der Friedhöfe Hofgeismar-Liebenauer Straße und Gesundbrunnen wurde festgestellt, dass viele Grabstätten in ungepflegtem Zustand sind.
Nach § 12 Absatz 6 der Friedhofsordnung können Gräber, die länger als ein Jahr in der Pflege vernachlässigt sind, durch die Friedhofsverwaltung abgeräumt und eingeebnet werden. Die Kosten der Einebnung haben die Nutzungsberechtigten zu tragen. Mit der Einebnung entfallen alle Rechte an der Grabstätte.
Die Nutzungsberechtigten bzw. Angehörigen werden aufgefordert, die Pflege der Grabstätten binnen drei Monaten nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung wieder aufzunehmen und die Gräber instand zu setzen. Grabstätten, die länger als ein Jahr in der Pflege vernachlässigt sind, werden ohne weitere Ankündigung abgeräumt und eingeebnet.
Eine Veröffentlichung der Grabdaten ist nicht zulässig.
Die Grabstätten wurden als ungepflegt gekennzeichnet. Auskünfte werden auf Anfrage bei der Friedhofsverwaltung Hofgeismar unter Tel. 05671/9964-17 erteilt.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder