Drucken Versenden
„Wir für Hofgeismar“

Zweites Bündnistreffen

Hofgeismar (hak) - Am Donnerstag, dem 14. Juli 2022, trifft sich das Innenstadtbündnis „Wir für Hofgeismar“ von 19 bis 21 Uhr im Hotel & Restaurant „Zum Alten Brauhaus“ zum zweiten Mal vor dem Hintergrund der Landesförderung „Zukunft Innenstadt“. Die Innenstadt soll gemeinsam weiterentwickelt, die Umsetzung von Projektideen gestaltet und durch Multiplikatoren vorangetrieben werden.
Bauamtsleiter Dirk Lindemann ist überzeugt: „In Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren kann die Attraktivität und Aufenthaltsqualität der Innenstadt von Hofgeismar um ein Vielfaches gesteigert und die Innenstadt als kommerzielles Zentrum, aber auch als Ort der Begegnung gesichert und weiterentwickelt werden.“
Bei Fragen oder Interesse an der Mitwirkung im lokalen Bündnis für die Innenstadt, wendet man sich an Dirk Lindemann (Stadtbauamt Hofgeismar, Tel. 05671/999-046, E-Mail: dirk.lindemann@stadt-hofgeismar.de) oder Marvin Coker (ProjektStadt, Tel. 0561/1001-1376, E-Mail: marvin.coker@nh-projektstadt.de). Bei Interesse an einer Teilnahme am Bündnistreffen wird um Voranmeldung gebeten.

 

Hintergrund

Die Stadt Hofgeismar ist eine von 110 Städten und Gemeinden in Hessen, die sich Mitte 2021 erfolgreich auf die Landesförderung „Zukunft Innenstadt“ beworben hat. Die Stadt erhält für die nächsten Jahre 250.000 Euro aus dem Programm (Programmende 31.12.2023). Darüber hinaus muss ein Eigenanteil der Stadt erbracht werden.

Bilder & Videos

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder